Zitronen Schmand Kuchen mit Lemon Curd

Schmandkuchen mit Zitrone und Lemon Curd

Kuchen | 22. Juli 2018 | Von

Ich kann es nicht ändern, aber bei Kuchen mit Schmand werde ich schwach! Egal in welcher Kombination, egal zu welcher Uhrzeit, egal an welchem Ort. Schmandkuchen geht einfach IMMER 🙂 !

Drei Schmand-Kuchen-Varianten gibt es inzwischen schon auf dem Blog, einmal mit Mandarinen, einmal mit Kirschen und einmal eine mit Äpfeln. Alle drei kommen bei mir regelmäßig auf den Tisch, denn diese Kuchen mag so ziemlich jeder gerne und ganz besonders ich selber…

Na ja und heute kommt halt noch eine weitere dazu. Jetzt im Sommer darf es ja gerne frisch und fruchtig sein, da bieten sich doch Zitronen an, oder?

Zitronenkuchen mmit Schmand

Lemon Curd wird hier sowohl zwischen Boden und Creme als auch oben als Deko verwendet. Hier habt ihr die Wahl, im Supermarkt kaufen oder selber zubereiten.

Der Rührteig für den Boden bekommt durch etwas Honig und Polenta den gewissen Pfiff, aber natürlich ist auch Saft und Abrieb einer Zitrone mit dabei.

Schmandkuchen mit Zitronen und Lemon Curd

Gleich drei Zitronen müssen bei der Schmandcreme dran glauben und noch ein weitere für die Deko. Ihr seht also, es wird wirklich zitronig!

Die Zitronen stammen übrigens von meinem eigenen Bäumchen, den man auf den Fotos vielleicht im Hintergrund etwas erkennen kann ;-).

Zitronen Schmandkuchen

Uns hat auch diese Schmandkuchen-Version super geschmeckt und wurde bestimmt nicht zum letzten Mal gebacken….

unterschrift

 

 

 

Zitronen Schmand Kuchen mit Lemon Curd
Frisch und cremig - dieser Kuchen schmeckt bei jedem Wetter
Write a review
Print
Prep Time
30 min
Cook Time
25 min
Prep Time
30 min
Cook Time
25 min
ZUTATEN
Für den Teig
  1. 3 Eier
  2. 100 g Zucker
  3. 2 EL Honig
  4. 1 Prise Salz
  5. 100 g Weizenmehl
  6. 1 TL Backpulver
  7. 50 g Polenta
  8. 125 g Butter
  9. Abrieb und Saft von 1 Bio-Zitrone
Für den Belag
  1. 2-3 EL Lemon Curd
  2. 5 Blatt Gelatine
  3. 200 g Sahne
  4. Saft und Abrieb von 3 Bio-Zitronen
  5. 100 g Zucker
  6. 400 g Schmand
Deko
  1. 1 Bio-Zitrone
  2. 2 EL Lemon Curd
ZUBEREITUNG
  1. Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  2. Den Boden einer 26-er Springform mit Backpapier belegen.
  3. Butter schmelzen und zur Seite stellen.
  4. Eier, Zucker, Honig und Salz mit dem Schneebesen leicht aufschlagen.
  5. Mehl mit Backpulver und Polenta mischen und unter die Eier rühren.
  6. Zitronensaft, Zitronenabrieb und die geschmolzene Butter unterrühren. Alles für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen und anschließend in die Springform füllen.
  7. Auf der mittleren Schiene im Backofen für ca. 25 Minuten goldgelb backen. Danach in der Form auskühlen lassen.
  8. Etwas Lemon Curd in der Mikrowelle leicht erwärmen und den abgekühlten Boden damit bestreichen.
  9. Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen.
  10. Die Sahne steif schlagen und zur Seite stellen.
  11. Zitronenabrieb, Zitronensaft und Zucker leicht erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat. Gelatine gut ausdrücken, zugeben und verrühren.
  12. Löffelweise unter Rühren ein Drittel des Schmands dazugeben. So bilden sich keine Gelatineklumpen. Dann den restlichen Schmand unterrühren.
  13. Abschließend noch die geschlagene Sahne unterheben.
  14. Die Creme in die Form auf den Boden geben, glatt streichen und für mindestens 4 Stunden, besser über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  15. Vor dem Servieren den Kuchen aus der Springform lösen.
  16. Wieder etwas Lemon Curd leicht erwärmen, verrühren und in Klecksen auf den Kucken geben.
  17. Den Abrieb von der Zitrone über der Torte verteilen, anschließend die Zitrone in dünne Scheiben schneiden, jede Scheibe in 6 Spalten auf dem Kuchen dekorieren.
Küchenmomente https://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

Sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Impressum | Datenschutzerklärung