Walnut Caramel Banana Bread

Banana Walnut Caramel Bread

Brot / Brötchen, Kuchen | 21. April 2017 | Von

Also, ich mag kein Bananenbrot – dachte ich jedenfalls. Mein Sohn dagegen ist absoluter Fan davon. Als er letztens seinen Unfall hatte und nicht wirklich gut zufrienden war, wollte ich ihm mit diesem Bananenbrot mit Walnüssen und Karamell eine Freude machen.

Dieses Rezept ist mir sofort ins Auge gesprungen, als ich das neu erschienene Backbuch meines Bloggerkollegen Marc (ich bin übrigens ein großer Fan seines Blogs Bake to the roots) Bake in the USA: Amerikanisch backen: Cheesecakes, Pies, Torten & mehr das erste Mal durchgeblättert habe.

Banana Walnut Caramel Bread 
Also wirklich, wir alle waren total begeistert! Besonders gut schmeckt es übrigens am nächsten Tag – dann ist es so richtig durchgezogen.  Der Teig ist Dank der überreifen Bananen richtig süß und überhaupt nicht trocken. Aber die Walnuss-Stücke und die klein gewürfelten Karamellbonbons im und auf dem Teig machen das Bananebrot so richtig lecker.

Saftiges Bananenbrot mit Walnüssen und Karamell 
Meinem Sohn habe ich jedenfalls damit den Tag etwas versüßt und ich bin um eine Erkenntnis reicher – ich mag Bananenbrot total gerne 🙂 .

Ich freue mich schon, weitere Rezepte aus dem Buch zu backen. Mein Problem ist nur, ich kann mich gar nicht entscheiden, welches ich als nächstes ausprobieren soll….

-Dieser Beitrag enthält einen Affiliate Link zu Amazon Deutschland.-

Walnut Caramel Banana Bread
Wer noch kein Fan von Bananebroten ist, der wird es jetzt - garantiert 🙂
Write a review
Print
Prep Time
15 min
Cook Time
1 hr
Prep Time
15 min
Cook Time
1 hr
Zutaten
  1. 225 g Mehl (Type 550)
  2. 2 TL Backpulver
  3. 1/2 TL Natron
  4. ½ TL Salz
  5. 130 g Walnusskerne
  6. 100 g Karamellbonbons, weich
  7. 75 g Butter, weich
  8. 150 g Zucker
  9. 2 Eier
  10. 2-3 sehr reife Bananen
  11. 2 EL Milch
Zubereitung
  1. Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Kastenform einfetten.
  3. Mehl, Backpulver, Natron und Salz mischen.
  4. Walnüsse grob hacken.
  5. Karamellbonbons in kleine Würfel schneiden.
  6. In einer Schüssel die Butter mit dem Zucker hellcremig und luftig aufschlagen (höchste Stufe ca. 5 Minuten).
  7. Die Eier einzeln dazugeben und gut verrühren.
  8. Jetzt die sehr reifen Bananen mit einer Gabel zerdrücken und zusammen mit der Milch in den Teig geben. Wieder alles gut verrühren.
  9. Mehl-Mischung auf den Teig geben und nur so lange verrühren, bis sich die Zutaten verbunden haben.
  10. Zwei Drittel der gehackten Walnüsse und der Karamellwürfel unter den Teig heben.
  11. Den Teig in die Form füllen und die restlichen Walnüsse und Karamellwürfel darauf verteilen.
  12. Im vorgeheizten Backofen für ca. 60 Minuten backen (Stäbchentest!).
  13. Nach der Backzeit für ungefähr 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, erst danach aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Notizen
  1. Schmeckt am nächsten Tag noch besser!
Adapted from Bake to the roots
Adapted from Bake to the roots
Küchenmomente https://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

Sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>