Schoko-Trauben-Nuss-Torte

Schokoladiger Haselnuss-Biskuit mit Trauben-Nuss-Sahne und frischen Weintrauben

Rezepte, Torten | 23. Juli 2016 | Von

Als Kind haben mich meine Eltern öfter zum Einkaufen in den kleinen Tante-Emma-Laden an der Ecke geschickt. Oft hieß es: „Bring für Papa noch eine Trauben-Nuss-Schokolade mit“. Daran muss ich immer denken, wenn ich heute eben so eine Schokolade einkaufe. Und das tue ich hauptsächlich, wenn ich mal wieder diese Torte backe.

Schoko-Trauben-Nuss-Torte Aufsicht

Ich verwende ja oft Obst bei meinen Rezepten. Weintrauben sind da eher die Ausnahme, höchstens mal auf einem Obstboden. Aber zu dieser schnell gemachten Torten passen kleinen, kernlosen Trauben einfach super 🙂 .

Das Rezept habe ich vor langer Zeit mal bei Dr. Oetker gesehen, ausprobiert und seitdem gehört sie mit zu unseren Lieblingstorten.

Haselnuss-Schoko-Biskuit mit Trauben--Nuss-Sahne und knackigen Trauben

Der lockere Biskuitboden mit gemahlenen Haselnüssen und Kakao wird vor dem Backen mit halbierten Weintrauben belegt. Die Trauben werden also mitgebacken.

Während der Boden abkühlt kann man prima schon Belag zubereiten. Dazu die besagte Trauben-Nuss-Schokolade fein hacken, Sahne schlagen und die Trauben-Nuss-Schokolade darunterheben.

Wer mag, kann noch einige Weintrauben für die Deko zur Hälfte in geschmolzener Zartbitter-Schokolade tauchen.

Fruchtig, cremig, schokoladig, nussig - die Torte hat eine Mange zu bieten

Dann die Nuss-Sahne auf den Boden geben, die Weintrauben darauf dekorieren und dann für zwei Stunden ab damit in den Kühlschrank.

Wer auf verschiedene Texturen steht, der wird diese Torte lieben. Lockerer Schokoladenbiskuit, cremige Schoko-Trauben-Sahne und knackige Trauben – diese Torte hat alles.

unterschrift bei about me

 

 

Schoko-Trauben-Nuss-Torte
Lockerer Schokoladenbiskuit, Schoko-Trauben-Sahne und knackige Trauben - diese Torte hat alles.
Write a review
Print
Prep Time
40 min
Cook Time
25 min
Prep Time
40 min
Cook Time
25 min
ZUTATEN
Schokobiskuit
  1. 200 g kernlose, grüne Weintrauben (gewaschen, getrocknet, entstielt, halbiert)
  2. 3 Eier
  3. 60 g Zucker
  4. 1 P. Vanillezucker
  5. 60 g Mehl
  6. 15 g Kakao
  7. 2 TL Backpulver (gestrichen)
  8. 100 g gemahlene Haselnusskerne
Belag
  1. 100 g Trauben-Nuss-Schokolade
  2. 400 g Sahne (30 % Fett)
  3. 30 g Zucker
  4. 1 P. Vanillezucker
  5. 2 P. Sahnesteif
Deko
  1. 25 g Zartbitterschokolade
  2. einige kernlose, grüne Weintrauben (gewaschen, getrocknet)
Zubereitung
  1. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad vorheizen).
  2. Den Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier belegen.
  3. Eier in einer Rührschüssel ca. 1 Minute schaumig rühren, Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen und 2 Minuten weiterschlagen.
  4. Mehl mit Backpulver und Kakao mischen, auf die Eimasse sieben und unterheben.
  5. Zum Schluss die Haselnusskerne unterheben.
  6. Teig in die Backform geben und glatt streichen.
  7. Weintraubenhälften gleichmässig auf dem Teig verteilen.
  8. Springform auf einem Rost ca. 25 Minuten backen.
  9. Nach dem Backen Springformrand vorsichtig entfernen und den Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.Danach den Boden vom Backpapier lösen und auf eine Tortenplatte legen.
  10. In der Zwischenzeit den Belag zubereiten, dazu die Trauben-Nuss-Schokolade fein hacken.
  11. Sahne mit Zucker, Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen.
  12. Die gehackte Schokolade unterheben und die Schokosahne auf den Boden geben. Entweder einen Tortenring verwenden oder einfach so wellenförmig verteilen.
  13. Auch die Deko-Weintrauben kann man zwischenzeitlich schon fertig machen.
  14. Hierfür die Zartbitterschokolade im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Ganze Weintrauben zur Hälfte in die Schokolade tauchen und zum Trocknen auf Backpapier legen..
  15. Die Torte mit den Schokotrauben dekorieren und für zwei Stunden kalt stellen.
Notizen
  1. Zeitangabe ohne Kühlzeit.
Adapted from Dr. Oetker
Adapted from Dr. Oetker
Küchenmomente https://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

Sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>