Hausbrot (Rezept Christina Bauer)

Leckeres Alltagsbrot nach Christina Bauer - Hausbrot

Brot / Brötchen | 4. Oktober 2017 | Von

Ich liebe selbstgebackenes Brot – allerdings passen Brote mit langen Ruhezeiten und dadurch mit weniger Hefeanteil selten in meinen Alltag. Deshalb mag ich die Rezepte aus Christina Bauer´s Buch „Backen mit Christina“ auch so gerne. Wer mehr über das Buch erfahren möchte, findet hier eine von mir geschriebene Buchrezension.

Einfach und schnell gemacht - Hausbrot von Christina Bauer

Hier handelt es sich um ein Mischbrot aus Weizen- und Roggenmehl. In dem Original-Rezept wurde allerdings die doppelte Menge des Brotgewürzes verwendet. Davon bin ich persönlich nicht so ein Riesenfan, deshalb habe ich die Menge halbiert.

Leckeres Brot ohne viel Schnickschnack

Nimmt man statt Wasser Molke, Joghurt oder Buttermilch erhält man leckere Geschmacksvarianten. Natürlich funktioniert das Rezept auch mit (viel) weniger Hefe, dann verlängert sich die Ruhezeit des Teigs allerdings. Wen das nicht stört, dem rate ich natürlich zur reduzierten Menge.

Wer Lust auf ein typisches Alltagsbrot hat, der sollte das Hausbrot einfach mal probieren.

unterschrift bei about me

 

 

Hausbrot
Schnell gemachtes, leckeres Alltagsbrot.
Write a review
Print
Prep Time
20 min
Cook Time
45 min
Prep Time
20 min
Cook Time
45 min
ZUTATEN FÜR 2 BROTE
  1. 500 g Weizenmehl Type 1050
  2. 500 g Roggenmehl
  3. 20 g Salz
  4. 1 TL Brotgewürz (2 TL im Original-Rezept)
  5. 20 g frische Hefe
  6. 675 ml lauwarmes Wasser
ZUBEREITUNG
  1. Alle trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben.
  2. Die Hefe darüber bröseln.
  3. Das lauwarme Wasser dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde ruhen lassen.
  4. Backofen auf 210°C Heißluft vorheizen.
  5. Nach der Ruhezeit den Teig in 2 Teile teilen und beide Teigstücke noch einmal gut durchkneten. Anschließend in runde Laibe formen und weitere 10 Minuten ruhen lassen.
  6. Die Laibe mit Wasser besprühen und für 45 Minuten backen.
NOTIZEN
  1. Statt Wasser kann man auch Joghurt, Buttermilch oder Molke verwenden.
  2. Zeitangabe ohne Ruhezeiten!
Adapted from Christina Bauer
Adapted from Christina Bauer
Küchenmomente https://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

Sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>