Karotten Cupcakes

Ob Rübli, Carrot, Möhren oder Karotten – egal wie man sie nun nennen mag, im Kuchen machen sich  (ich nenne sie jetzt mal) Karotten einfach fantastisch. Sie geben dem Kuchen eine süßliche Note und halten ihn leicht feucht. 
Saftige Karotten-Cupcakes mit Frischkäse-Topping
Gehackte Walnüsse und fein abgestimmte Gewürze ergänzen sich bei diesen Cupcakes optimal mit den geraspelten  Karotten, ein Topping aus Frischkäse und Honig machen das Geschmackserlebnis perfekt. Und das nicht nur zur Osterzeit!

Innenansicht der saftigen Karotten Cupcakes
Aber natürlich machen sich diese kleinen, feinen Kuchen auch super bei einem Osterbrunch….

Karotten-Cupcakes
Ein einfaches Rezept wird für diese leckeren Cupcakes verwendet. Geraspelte Karotten halten diesen Teig feucht und locker und sorgen zusätzlich noch für eine zarte Süße.
Write a review
Print
Prep Time
25 min
Cook Time
25 min
Prep Time
25 min
Cook Time
25 min
Zutaten für den Teig
  1. 140 g extrafeiner Zucker
  2. 2 Eier (Zimmertemperatur)
  3. 120 ml neutrales Pflanzenöl
  4. Abrieb und Saft 1/2 unbehandelten Orange
  5. 140 g Mehl
  6. 1,5 TL Backpulver
  7. 1/2 TL Zimt
  8. 1/4 TL Muskat
  9. 1 Prise Salz
  10. 200 g geraspelte Karotten
  11. 100 g gehackte Walnüsse
Zutaten für das Topping
  1. 200 g Frischkäse
  2. 1,5 EL klarer Honig
  3. 1/2 EL Orangensaft
  4. Fertige Marzipankarotten (alternativ 100 g Marzipanrohmasse, Lebensmittelfarbe und etwas Schnittlauch)
Zubereitung
  1. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.
  2. Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
  3. Eier mit Zucker, Öl, Orangensaft und- abrieb leicht schaumig rühren.
  4. Mehl, Backpulver, Salz und Gewürze mischen, auf die feuchten Zutaten sieben und verrühren.
  5. Zum Schluß noch die Karotten und Nüsse unterheben.
  6. Teig in die Förmchen füllen und ca. 25 Minuten backen.
  7. Zum Abkühlen auf ein Gitter stellen.
  8. Für den Belag Frischkäse, Honig und Orangesaft verrühren und eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
  9. Wer die Marzipankarotten selber machen möchte färbt die Rohmasse mit Lebensmittelfarbe orange und schneidet 12 Stücke daraus. Die einzelnen Stücke in der Handfläche in “Karottenform” rollen. Mit einem scharfen Messer kleine Kerben eindrücken. Schnittlauch als Stiel ans Ende der Karotten stecken (oder vorher ein Stück Rohmasse abschneiden und grün einfärben.
  10. Das Topping entweder mit einem Löffel oder wie ich mit Hilfe eines Spritzbeutels mit Sterntülle aus die Cupcakes geben und mit den Marzipankarotten dekorieren.
Küchenmomente http://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

Sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>