Schoko-Baiser-Kekse (Jitterbugs)

Jitterbugs - Schokoladen-Baiser-Kekse

Heute war es mal wieder soweit. Ich wollte „nur mal kurz“ zu IKEA und dann komme ich  Stunden später mit unzähligen, ungeplanten Teilen aus dem Laden heraus. Eins dieser ungeplanten Teile war übrigens auch das Backbuch FIKA. Allerdings nicht beim heutigen Einkauf, sondern schon im letzten Jahr. Und mal ehrlich, ja es ist „anders“ als andere Backbücher, aber nein weder die Aufteilung (Zutaten und Zubereitung auf zwei Doppelseiten, so dass man immer blättern muss) noch die sehr schlichte Darstellung (guckt mal rein, dann wisst ihr, was ich meine), überzeugen mich. Was mich aber überzeugt, sind die Rezepte selber. Ich habe inzwischen einiges ausprobiert und da war nichts dabei, was nicht klappte oder schmeckte.

Mein Lieblingsrezept sind die Jitterbugs (Schoko-Baiser-Kekse). Die Zubereitung ist total simpel, wenn auch etwas klebrig. Lohnt sich aber auf jeden Fall, die mal auszuprobieren!

Mein Tipp: Gleich die doppelte Menge backen, denn die werden garantiert schnell weg sein. Außerdem halten die Kekse  sich in einer Keksdose mindestens 1 Woche.

Hier ist das Rezept für ca. 20 Stück.

 

Schoko-Baiser-Kekse (Jitterbugs)
Serves 20
Ein tolles Rezept aus dem IKEA Backbuch FIKA - wir lieben die Dinger!
Write a review
Print
Prep Time
15 min
Cook Time
11 min
Total Time
26 min
Prep Time
15 min
Cook Time
11 min
Total Time
26 min
Zutaten für den Teig
  1. 100 g weiche Butter
  2. 45 g Zucker
  3. 1 Eigelb
  4. 120 g Mehl
  5. 20 g Kakao
Zutaten für die Füllung
  1. 1 Eiweiß
  2. 85 g Zucker
Zubereitung
  1. Butter, Zucker und Eigelb cremig rühren.
  2. Mehl und Kakao mischen, auf die Eimasse sieben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Teig in Frischhaltefolie gewickelt für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  4. Anschließend den Teig zwischen zwei Frischhaltefolien zu einem Rechteck (ca. 15 x 30 cm) ausrollen.
  5. Eiweiß zu einem festen Eischnee schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen.
  6. Eischnee auf dem Teig verteilen (an den langen Seiten einen kleinen Rand lassen) und von der langen Seite her aufrollen.
  7. Die Rolle in Frischhaltefolie wickeln und mind. 15 Minuten in den Kühlschrank legen.
  8. Backofen auf 175 Grad vorheizen.
  9. Backblech mit Backpapier auslegen.
  10. Die Teigrolle aus der Folie wickeln und mit einem scharfen Messer in ca. 20 Scheiben (ca. 1 cm breit) schneiden.
  11. Die Scheiben mit etwas Abstand auf das Backblech legen und ca. 11 Minuten backen (Baiser sollte leicht gebräunt sein).
  12. Nach der Backzeit die Kekse 5 Minuten auf dem Blech liegen lassen, erst danach auf ein Kuchengitter zum auskühlen legen.
Notizen
  1. Zeitangabe ohne Kühlzeit.
  2. Tipp: Gleich doppelte Menge backen, denn die Kekse werden ratz-fatz weg sein
Adapted from IKEA
Adapted from IKEA
Küchenmomente http://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

Sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>