Double Chocolate Beeren Dessert im Glas (Gastbeitrag)

Double Chocolate Beeren Dessert

Allgemein, Desserts / Eis | 11. August 2017 | Von

Mein heutiger Gast kommt gerade aus dem Feiern gar nicht mehr heraus. Ihr Blog hatte auch erst kürzlich seinen 1. Geburtstag und das wurde natürlich auch groß gefeiert. Umso mehr freue ich mich, dass die liebe Veronique auch bei mir reinschaut und etwas ganz Leckeres dabei hat

Hallo liebe Leser*innen auf Tinas Küchenmomente,

ich heiße Veronique, lebe in Köln und blogge auf www.keksstaub.de rund ums Backen, Kochen und alles was mir Spaß macht. Ich teste gern auch mal neue Dinge aus und meistens begleitet mich bei meinen Experimenten mein Thermomix.

Als Tina mich zu ihrer Blogparty eingeladen hat, habe ich mich sehr gefreut und direkt überlegt was ich für euch aufs Buffet stellen kann: ich bringe euch „Double Chocolate Beeren Dessert im Glas“ mit.

Gefrorene Beeren

In dem Dessert ist alles, was ich liebe! Schokolade als saftiger Brownie, leckere weiße Creme mit einer Beerenfüllung und kombiniert mit frischen Früchten! Nehmt euch ein Glas weg und lasst es euch schmecken.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Naschen.
Veronique

Double Chocolate Beeren Dessert im Glas
Write a review
Print
ZUTATEN FÜR DIE BEERENFÜLLUNG
  1. 180 g TK Beerenmix (Johannisbeeren, Heidelbeeren, Kirschen, Himbeeren, Erdbeeren…)
  2. 30 g Zucker
  3. 2 Blatt Gelatine
FÜR DEN BROWNIETEIG
  1. 65 g Butter
  2. 2 Eier, Größe M
  3. 35 ml Milch (1,5 %)
  4. 55 g Mehl Typ 405
  5. 90 g brauner Zucker
  6. 65 g Zartbitterschokolade
  7. 50 g Pekannüsse
FÜR DIE WHITE CHOCOLATE MOUSSE
  1. 3 Eier
  2. 300 g Sahne
  3. 120 g weiße Kuvertüre
  4. 15 g Zucker
  5. 20 g Sofort-Gelatine
  6. 1 Prise Salz
ZUBEREITUNG
  1. Für die Beerenfüllung die Beeren auftauen.
  2. Gelatine einweichen.
  3. Beeren und Zucker bei geringer Hitze erwärmen bis der Zucker sich auflöst.
  4. Gelatine ausdrücken und zu den Beeren geben und unter Rühren auflösen.
  5. Beerenmasse grob pürieren und in Silikonformen (ca. 3 x 4 cm ) einige Stunden oder über Nacht einfrieren.
  6. Den Ofen auf 180° C vorheizen und 6 Gläser mit ca. 300 ml Volumen bereitstellen.
  7. Pekannüsse grob hacken.
  8. Für den yummy schokoladigen Brownieteig Butter und Schokolade schmelzen, dann erst den braunen Zucker unterrühren, danach die Milch und die Eier zugeben, zum Schluß noch das Mehl und die gehackten Pekannüsse einrühren.
  9. Alles auf die Gläser verteilen und für ca. 20 Minuten backen und abkühlen lassen.
  10. In der Zwischenzeit für Mousse zubereiten. Dafür die Eier trennen.
  11. 200 g Sahne steif schalgen.
  12. Eiweiß mit Salz steif schlagen.
  13. Kuvertüre zerkleinern und zusammen mit 100 g Sahne schmelzen.
  14. Eigelbe und Zucker verrühren.
  15. Kuvertüre-Mischung mit der Ei-Zucker-Mischung und der Gelatine schnell und gründlich verrühren.
  16. Steifgeschlagene Sahne und Eischnee unterheben.
  17. Die White Chocolate Mousse in jedes Glas geben.
  18. In die Mitte jeden Glases eine Portion gefrorene Beeren geben und mit White Chocolate Mousse auffüllen.
  19. Mehrere Stunden kühlen, damit die Mousse fest wird.Vor derm Servieren mit frischen Beeren und Nüssen garnieren.
Küchenmomente https://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

Sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>