5-Minuten-Brot

Gesundes Vollkornbrot schnell gemacht

Brot / Brötchen | 15. November 2017 | Von

„Brot und Salz, Gott erhalt´s“ , so sagt man wohl, wenn man lieben Menschen zum Einzug in ihr neues Heim traditionell eben dieses überreicht und ihnen damit viel Glück und Sesshaftigkeit in ihren neuen vier Wänden wünscht. Diesen Brauch gibt es schon ewig und nicht nur bei uns. Brot und Salz gehören schon seit Hunderten von Jahren zu den Grundnahrungsmitteln und sollten optimalerweise immer vorhanden sein.

Als  meine Freundin kürzlich ihren Geburtstag in der just bezogenen Wohnung feierte, bekam sie von mir, neben einer Torte, auch eine Art „Fresskorb“ mit einer großen Tüte Chocolate Brownie Cookies (ihren Lieblingscookies), einer Flasche selbstgemachtem Beerenlikör, Salz und einem ofenfrischen Brot.

Geschenke aus meiner Küche

Wer jetzt denkt, das Brotbacken immer zeitaufwendig und kompliziert ist, der wird mit diesem Rezept eines Besseren belehrt. Der Teig ist in 5 Minuten hergestellt, den Rest macht der Backofen. Der Teig verbringt seine Ruhezeit nämlich bereits im Backofen, während dieser vorheizt. Einfacher geht´s nicht!

5-Minuten-Brot mit Haferflocken, Sesam, Weizenkleie, Sonnenblumenkernen

Aber was ist denn jetzt drin in diesem „Wunderbrot“? Es gibt inzwischen diverse Rezeptideen zu diesem Brot. Vielleicht gefällt euch meine mit Weizen-und Dinkelvollkornmehl, etwas Essig, Zuckerrübensirup, Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Haferflocken, Sesam und Weizenkleie ja auch.

5-Minuten-Brot mit vielen gesunden Zutaten

Inwischen gibt es dieses Brot bei uns beinahe jeder Woche – meine Männer liebt es heiß und innig! Deshalb backe ich auch nur noch ein großes Brot für uns. Ihr könnt aus der Teigmenge aber auch zwei kleine Brote (normale Kastenkuchen-Backform) backen. Eins zum Verschenken (oder einfrieren) und eins zum sofort genießen 😉 .

5-Minuten-Brot mit Dinkel-und Weizenvollkornmehl

Falls also in eurer Familie oder im Freundeskreis jemand umzieht, könnt ihr ihnen mit dem 5-Minuten-Brot und Salz, ohne viel Aufwand aber mit viel Liebe, eine kleine Freude machen. Tradionen soll man ja schließlich pflegen stimmt´s?

unterschrift bei about me

 

 

5-Minuten-Brot
Schneller und einfacher kann man kein Brot selberbacken! Und dazu schmeckt es auch noch richtig gut!
Write a review
Print
Prep Time
5 min
Cook Time
45 min
Prep Time
5 min
Cook Time
45 min
ZUTATEN
  1. 400 g Weizenvollkornmehl
  2. 400 g Dinkelvollkornmehl
  3. 3 gestrichene TL Salz
  4. 1 P. Trockenhefe
  5. 1 Schuss Weißweinessig
  6. 1 TL Zuckerrüben-Sirup
  7. 3 EL Leinsamen
  8. 3 EL Sesam
  9. 3 EL Sonnenblumenkerne
  10. 3 EL kernige Haferflocken
  11. 3 EL Weizenkleie
  12. 800 g lauwarmes Wasser
ZUBEREITUNG
  1. Eine große oder zwei kleine Kastenform(en) einfetten.
  2. Alle Zutaten gründlich verrühren und in die Backform(en) füllen.
  3. Mit etwas Wasser bestreichen. Wer mag kann noch Körner nach Wahl auf den Teig geben.
  4. Die Form(en) in den kalten Backofen stellen und die Temperatur auf 210 °C Umluft einstellen.
  5. Sobald die Temperatur erreicht ist, beginnt die Backzeit von 45-55 Minuten.
  6. Nach der Backzeit das Brot aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Küchenmomente https://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

Sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>