Vesna´s Rhabarbertraum

Kuchen mit Rhabarber und Sahnedekoration

Allgemein, Kuchen, Rezepte | 30. Juli 2016 | Von

Seit ihr auch Rhabarber-Fans? Mich erinnert der typisch süß-säuerliche Geschmack des Rhabarbers immer an meine Kindheit. Wir hatten früher selbst Rharbarber im Garten und meine Oma hat daraus leckers Kompott gemacht, das wir mit Vanillesauce gegessen haben. Wie habe ich das geliebt!

Aber Rhabarber schmeckt ja auch im Kuchen fantastisch. Wie in diesem hier. Ja, das ist „nur“ ein Kuchen, statt einem Klacks Sahne ist sie hier nur mit dem Spritzbeutel aufgespritzt.

Die Idee und das tolle Rezept habe ich, wie so einige Rezepte hier, von meiner lieben Freundin Vesna. Und wenn jemand weiß, was gut schmeckt, dann sie :-).

Probiere es einfach aus und du wirst mir zustimmen.

 

Vesna´s Rhabarbertraum
Super lecker
Write a review
Print
Prep Time
20 min
Cook Time
45 min
Total Time
1 hr 5 min
Prep Time
20 min
Cook Time
45 min
Total Time
1 hr 5 min
Zutaten fur den Kuchen
  1. 4 getrennte Eier (Zimmertempertatur)
  2. 150 g Zucker
  3. 125 g weiche Butter
  4. Safr und Abrieb von 1 unbehandelten Zitrone
  5. 100 ml Milch
  6. 300 g Mehl
  7. 1 P. Backpulver
  8. 4-5 Stangen geputzter Rhabarber, in kleine Stücke geschnitten
Zutaten für die Deko
  1. 200 ml Sahne
  2. 1 P. Sahnesteif
Außerdem
  1. Butter und Mehl für die Form
Zubereitung
  1. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.
  2. Eine Kuchenkranz-Springform einfetten und mehlen.
  3. 4 Eiweiß mit 75 g Zucker kräftig aufschlagen.
  4. 4 Eigelb mit 75 g Zucker verrühren.
  5. Butter, Saft- und Abrieb der Zitrone zugeben und ebenfalls verrühren.
  6. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Mlich unter die Butter-Eimasse rühren.
  7. Die Eiweißmasse vorsichtig unterheben.
  8. Die Hälfte des Teigs in die Backform füllen.
  9. Rhabarber-Stücke über den Teig geben.
  10. En restlichen Teig über in die Form füllen..
  11. Im Backofen für ca. 45 Minuten backen (Stäbchenprobe!).
  12. Nach der Backzeit, den Kuchen 5 Minuten in der Form stehen lassen, danach aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  13. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und nach Belieben den kalten Kuchen verzieren.
Notizen
  1. Der Kuchen schmeckt natürlch auch ohne Sahnedeko.
Adapted from Vesna´s Süße Welt
Küchenmomente https://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

Sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>