Stracciatella Kokos Makronen

Kokos Makronen mit Schokoraspeln

Weihnachten | 15. November 2016 | Von

Wer Kokos mag, wird zur Weihnachtszeit garantiert auch Kokos-Makronen backen. Die gehören einfach dazu. Bei uns jedenfalls.

Auf der Suche nach einer Variante der „typischen“ Kokos-Makronen bin ich bei Enie backt auf diese Stracciatella Kokos Makronen gestossen. Allerdings habe ich auf den kandierten Ingwer, der im Original-Rezept steht, verzichtet.

Wieder ein kinderleichtes Rezept, bei dem einfach Schoko-Raspeln zu den Kokosflocken und etwas Mehl dazugegeben werden. Und wie Makronen sein müssen, sind sie außen schön knackig und innen noch weich.

Einfach lecker!

Stracciatella Kokos Makronen
Serves 30
Leckere Variante der Kokos Makronen
Write a review
Print
Prep Time
20 min
Cook Time
25 min
Total Time
55 min
Prep Time
20 min
Cook Time
25 min
Total Time
55 min
Zutaten
  1. 3 Eiweiß
  2. 200 g Zucker
  3. 1 P. Vanillezucker
  4. 200 g Kokosflocken
  5. 1 EL Mehl
  6. 100 g Schokolade, geraspelt
Zubereitung
  1. Backofen auf 150 Grad vorheizen.
  2. 2 Backbleche mit Backpapier belegen.
  3. Eiweiß steif schlagen, dabei den Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen.
  4. Mehl, Kokosflocken und Schokolade mischen und unter den Eischnee heben.
  5. Den Teig mit Hilfe von 2 Teelöffeln als Häufchen auf die Backbleche setzen und nacheinander ca. 25 Minuten backen.
  6. Makronen kurz auf den Papier trocknen lassen, dann zum Auskühlen auf ein Kuchengitter legen.
Adapted from Enie backt
Adapted from Enie backt
Küchenmomente https://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

Sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>