Schokoladen-Waffeln

Waffeln mit Schokolade

(Werbung/Verlinkungen zu anderen Blogs)

Waffeln kommen bei uns definitiv viel zu selten auf den Tisch! Eigentlich blöd, denn Waffeln lassen sich in zig Varianten zubereiten, mit unzähligen Toppings kombinieren, sind immer richtig lecker und dazu noch fix gemacht. 

Zum Glück läuft zur Zeit das Blog-Event „Verrückt nach Waffeln“ bei zorra (1XUMRÜHREN BITTE aka Kochtopf) mit der lieben Kathrina (Küchentraum & Purzelbaum) als Gastgeberin. Endlich mal wieder eine gute Gelegenheit, das Waffeleisen aus dem Schrank zu holen….

Schokoladenwaffeln mit Vanilleeis

Die Schokoladen-Waffeln hier waren übrigens die Idee meines Sohnes. Er hatte vor einiger Zeit solche Waffeln bei seinem Kumpel gegessen und fand die „voll lecker“. Nun gut, es gibt also nun auch hier voll leckere Schokoladen-Waffeln 😉 .

Für den Waffelteig werden Butter, Zucker, Salz und Eier verrührt. Mehl, Backpulver und ungesüßtes Kakaopulver werden gemischt und auf die Ei-Butter-Masse gesiebt. Noch Milch und Schokoraspeln unterrühren und schon kann der Teig portionsweise im bereits vorgeheizten Waffeleisen zu herrlich schokoladigen Waffeln verbacken werden.

Waffeln mit Schokolade

Klar kann man die Waffeln auch „nur so“ oder mit Puderzucker genießen, aber in Kombination mit Vanilleeis, Schoko- oder Karamellsauce, Nuss-Krokant und/oder Schokostreusel schmecken die Waffeln natürlich auch nicht schlecht 🙂 . Sahne und heiße Kirschen sind auch hier immer eine  gute Wahl, gerade jetzt im Winter.

Viele Waffeln schmecken nur solange sie warm sind, anders bei diesen hier. Sie schmecken auch kalt und sogar noch am nächsten Tag richtig gut, eignen sich also auch als Snack für unterwegs. Oder ihr steckt sie halt kurz in den Toaster, so wie mein Sohn das gemacht hat….

Blog-Event CLIX - Verrückt nach Waffeln (Einsendeschluss 15. Januar 2020)

Lust auf weitere Waffel-Varianten? Hier auf dem Blog gibt es Kakao-Waffeln mit Mascarpone-Joghurt und Früchten und die herzhaften Varianten Waffeln mit Basilikum-Frischkäse und Prosciutto und Bärlauchwaffeln mit Bärlauch-Frischkäsecreme. Und dann gibt es natürlich noch die tollen Waffel-Rezepte der anderen Teilnehmern des Blog-Events. Sobald das Event beendet und die Zusammenfassung online ist, verlinke ich sie hier für euch.

Dann holt mal euer Waffeleisen aus dem Schrank und los geht´s  😉

unterschrift

 

 

Schokoladen-Waffeln
Serves 12
Schokoladige Waffeln - schmecken warm und kalt
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
15 min
Prep Time
10 min
Cook Time
15 min
ZUTATEN
  1. 160 g weiche Butter
  2. 100 g Zucker
  3. 1 Prise Salz
  4. 4 Eier
  5. 325 g Mehl
  6. ½ P. Backpulver
  7. 250 ml Milch
  8. 3 EL Kakao, ungesüßt
  9. 75 g Schokoraspeln, zartbitter
Außerdem
  1. Butterschmalz für das Waffeleisen
Beispiele für das Topping
  1. Vanilleeis
  2. Schokoladen-, Vanille- oder Karamellsauce
  3. Haselnuss- oder Erdnusskrokant
  4. Puderzucker
  5. Sahne
  6. Schokolade als Streusel oder geraspelt
  7. frisches Obst nach Saison
  8. heiße Kirschen
  9. ...
ZUBEREITUNG
  1. Butter, Zucker, Salz und Eier schaumig rühren.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao auf die Eiermischung sieben.
  3. Anschließend erst die Milch und dann die Schokoraspeln unterrühren.
  4. Das Waffeleisen anschalten und mit etwas Butterschmalz einstreichen. Je Waffel ca, 2 Esslöffel Schokoladenteig in das heiße Waffeleisen geben und etwas verteilen, so dass auch etwas Teig in die Ecken kommt.
  5. Die Waffeln fertig backen und mit dem restlichen Teig genauso verfahren.
  6. Die fertigen Waffeln schmecken warm, aber auch kalt zum Mitnehmen für unterwegs.
TIPP
  1. Warme Waffeln mit Vanilleeis, Schokostreuseln, Schoko- oder Karamellsauce und Haselnuss- oder Erdnuss-Krokant als Topping servieren – lecker!
  2. Weitere Topping-Tipps findet ihr oben bei den Zutaten
Küchenmomente https://www.kuechenmomente.de/
Schokoladenwaffeln Pinterestpost

Kommentare

  1. Leave a Reply

    Kathrina
    9. Januar 2020

    Liebe Tina,
    das ist echt Foodporn! Die Kombination Schokowaffeln mit Sahne, Eis, Sohne und Krokant. Genial. Vielen lieben Dank für deinen tollen Beitrag zu unserem Event.
    Liebe Grüße,
    Kathrina

    • Leave a Reply

      Tina
      10. Januar 2020

      Hallo Kathrina,
      bei dem tollen Thema musste ich doch unbedingt dabei sein 😉 .
      Schön, dass dir die Kombination so gut gefällt.
      Herzliche Grüße
      Tina

  2. Leave a Reply

    Gabi
    14. Januar 2020

    Ich glaube, bei mir gibts am Wochenende auch voll leckere Schokoladenwaffeln! Darf ich auch Eierlikör drauf gießen??? 🙂

    • Leave a Reply

      Tina
      14. Januar 2020

      Soviel du willst, liebe Gabi!
      Gute Idee übrigens, den kipp ich mir bei der nächsten Ladung auch drüber 😉 ….

      Liebe Grüße

      Tina

  3. Leave a Reply

    zorra vom kochtopf
    20. Januar 2020

    Ist hier auch so, es gibt fast nie Waffeln. Aber wenn ich deine so ansehe, muss ich das wirklich ändern! Mir tropft der Zahn!

    • Leave a Reply

      Tina
      21. Januar 2020

      Kannst du bestimmt auch Dulce de leche drübergeben – Ansporn genug ? 😉
      Liebe Grüße
      Tina

Leave a Comment toKathrina

Impressum | Datenschutzerklärung