Mediterrane Quiche mit Haferflockenboden

Herzhafte Quiche mit Haferflocken-Boden

Herzhaftes | 2. Mai 2019 | Von

(Werbung/Verlinkung von Webseiten)

Jetzt aber fix….quasi kurz vor Tore Schluss kommt doch noch mein Beitrag zur diesjährigen Blogger-Meisterschaft von Hafer – Die Allerskörner. Diese Renovierungsarbeiten machen mich wirklich ganz wuschig…!

Inzwischen schon zum vierten Mal findet dieses Event statt, ich bin jetzt bereits zum dritten Mal dabei. Nach den Themen „Snacks und Fingerfood“ (da gab es bei mir gesunde Haferflocken Blaubeeren Scones) und „Pimp my Oat Bowl“ (mein Beitrag dazu war die Exotic Smoothie Bowl mit Hafermilch und Canihua) heißt es 2019 „Alles aus dem Ofen“. Ofen kann ich und mein Ofen kann zum Glück auch herzhaft 😉 .

Mediterraner Snack mit Haferfocken-Boden

Deshalb schicke dieses Jahr mein Rezept für eine herzhaft belegte Quiche ins Rennen. Der Boden besteht in diesem Fall nicht aus dem üblichen Mürbeteig sondern aus einer Art Quark-Öl-Teig mit Haferflocken und Dinkelmehl. Die Zutaten werden allesamt zu einem Teig verknetet, eine Tarte- oder Springform damit ausgelegt, mit einer Gabel eingestochen und für 20 Minuten in den Kühlschrank gestellt. Schöner ist es natürlich, wenn man einen Rand aus Teig formt, das habe (warum auch immer) total vergessen 🙁 .

Teigzubereitung Haferflocken-Quark-Boden

In der Zwischenzeit wird der Backofen vorheizt und die Zutaten für den Belag gewaschen, geschnippelt, gewürfelt je nachdem mit was genau ihr eure Quiche zubereiten wollt. Bei mir sind es Babyspinat, Putenbrust-Streifen (hatte ich vom Vortag noch übrig), gelbe Paprika, Fetakäse und getrocknete Tomaten. Ihr könnt aber natürlich nehmen was der Kühlschrank oder der Garten gerade zu bieten hat 😉 . Der Boden wird erst einmal 15 Minuten vorgebacken, dann mit den vorbereiteten Zutaten belegt und mit der typischen Eier-Milch-Mischung übergossen. Anschließend wandert die Quiche noch einmal für 20-25 Minuten in den Backofen, bis die Eimasse gestockt ist.

Zubereitung Quiche Belag

Ich habe anschließend noch frischen Schnittlauch darübergestreut und die Quiche leicht abgekühlt serviert. Es handelt sich hier ja um eine „kleine“ Form (20 cm Ø), deshalb reichte die Quiche wie geplant für meinen Sohn und mich als Abendessen auf der Terrasse. Man kann die Quiche natürlich auch kalt essen oder halt wieder aufwärmen. 

Uns hat der rustikale Boden mit den Haferflocken und Dinkelmehl übrigens gut gefallen, wobei mein Sohn sowieso alles mit Haferflocken liebt.

Banner Bloggermeisterschaft 2019

Ich freue mich schon sehr auf die Beiträge der anderen Teilnehmer – da sind jedes Jahr wirklich tolle Rezept-Kreationen dabei!

unterschrift

 

 

Mediterrane Quiche mit Haferflockenboden
Kleine, herzhafte Quiche mit einem Haferflockenboden
Write a review
Print
Prep Time
30 min
Cook Time
35 min
Prep Time
30 min
Cook Time
35 min
ZUTATEN
Für den Teig
  1. 250 g Quark
  2. 40 g Haferflocken
  3. 60 g Dinkelmehl
  4. 1 EL Olivenöl
  5. Salz
Für den Belag
  1. 80 g Puten- oder Hähnchenbruststreifen, gebraten
  2. 50 g Fetakäse
  3. 1 Handvoll Babyspinat
  4. ½ gelbe Paprika
  5. Getrocknete Tomaten aus dem Glas
  6. 3 Eier
  7. 150 ml Milch
  8. Salz und Pfeffer zu Würzen
  9. Schnittlauch zum Bestreuen
ZUBEREITUNG
  1. Alle Teigzutaten zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Den Teig ausrollen und in eine gefettete Tarte- oder Springform (ca. 20 Ø) legen. Dabei einen kleinen Rand hochdrücken (habe ich vergessen). Den Teig mit einer Gabel einige Mal einstechen und die Form dann für ca. 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  3. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Nach der Kühlzeit den Teig für ca. 15 Minuten backen.
  5. In der Zwischenzeit die Zutaten für den Belag vorbereiten (waschen, trocknen, kleinschneiden, etc.) und die Eiermilch zubereiten und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Form aus dem Ofen holen. Zuerst die Zutaten für den Belag auf dem Teig verteilen. Anschließend die Eiermilch darüber gießen. Anschließend für ca. 20 Minuten wieder in den heißen Ofen stellen.
  7. Vor dem Servieren leicht abkühlen lassen und mit Schnittlauch bestreuen.
NOTIZEN
  1. Den Belag kann man natürlich nach Wunsch oder Saison variieren.
Küchenmomente https://www.kuechenmomente.de/
Mediterrane Quiche mit Haferflockenboden Pinterestpost

Kommentare

Sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar

Impressum | Datenschutzerklärung