Haferflockenbrot mit Sesam

Haferflockenbrot mit Sesam

Brot / Brötchen | 19. Januar 2017 | Von

Das habe ich jetzt von meinem Backwahn! Inzwischen bekomme ich schon vorwurfsvolle Blicke von meinen Männern, wenn mal KEIN selbstgebackenes Brot auf den Tisch kommt. Naja, dann gibt es jetzt eben noch mehr Brotrezepte auf dem Blog. Denn immer die gleichn Brote zu backen, so gut sie auch schmecken mögen, ist mir schlichtweg zu langweilig.

Also habe ich vor ein paar Tagen ein Haferflockenbrot gebacken. Könnt ihr euch noch an das Testpaket von Hafer – Die Alleskörner erinnern? Nach den superleckeren Haferflockenmehl-Cookies und dem Knusperdessert wird es nun Zeit für ein leckeres Brot mit gesunden Haferflocken.

Haferflockenbrot Koelln Haferflocken

Übrigens hat Hafer – Die Alleskörner eine neue Webseite, die es sich lohnt mal anzuschauen. Sehr sympathisch und informativ erfährt man dort alles Wissenswerte über den Vollkorn-Allrounder Hafer. Besonders die Seite für Kinder mit einem Quiz finde ich eine tolle Idee, aber natürlich gibt es auch viele Rezepte.

Und was gibt es zu meinem Brot zu sagen? Die Haferflocken habe ich mit Milch zu einem Brei gekocht und diesen einfach zu den anderen Zutaten dazugegeben.  Herausgekommen ist ein lockeres, schmackhaftes Brot mit knackiger Kruste. Herzhafte Beläge wie Kräuterquark oder Käse schmecken super dazu.

head750_Haferflockenbrot_Seite

Dieses Brot eignet sich auch prima für die Lunchboxen der Kids oder für´s Büro, denn es wird nicht so schnell „klitschig“ und ist auch am nächsten Tag noch lecker.

-Dieser Beitrag enthält Werbung. Die Haferflocken wurden mir freundlicherweise von Hafer-Die Allerkörner kostenlos zur Verfügung gestellt.-

Haferflockenbrot mit Sesam
Saftig mit knackiger Kruste.
Write a review
Print
Zutaten
  1. 75 g kernige Haferflocken
  2. 0,5 l Wasser
  3. 1 TL Salz
  4. 660 g Weizenmehl (und noch etwas zum Kneten bei Bedarf)
  5. 0,25 l Milch
  6. 15 g Butter
  7. 1 Würfel frische Hefe
  8. 1 TL Zucker
  9. 30 g Sesam
Zubereitung
  1. Eine Kastenform einfetten.
  2. In einem kleinen Topf die Haferflocken mit dem Wasser und dem Salz zu einem Brei kochen. Topf vom Herd nehmen und die Masse abkühlen lassen.
  3. Mehl in eine große Schüssel geben.
  4. Milch und Butter erwärmen und zum Mehl geben.
  5. Hefe in einer Tasse zerböseln, den Zucker zugeben und beides mit einem Teelöffel glattrühren. Ebenfalls dazugeben und durchkneten.
  6. Den lauwarmen Haferflockenbrei und die Sesamkörner zufügen und kräftig kneten (Rührgerät oder Küchemmaschine mit Knethaken benutzen, denn der Teig ist ziemlich klebrig!).
  7. Abgedeckt für ca. 1 Stunde gehen lassen. Das Volumen sollte sich jetzt verdoppelt haben.
  8. Noch einmal durchkneten (evtl. Mehl dazugeben, mein Teig war noch sehr klebrig).
  9. Teig in die Form geben und noch einmal 15 Minuten abgedeckt gehen lassen.
  10. Backofen auf 190 Grad vorheizen.
  11. Bevor der Teig für ca. 45 Minuten in den Backofen kommt, mit Wasser einpinseln und mit Haferflocken bestreuen.
  12. Nach der Backzeit das Brot aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Küchenmomente https://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

Sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>