Financiers – französische Mandelküchlein mit Pistazien und Erdbeeren

Financhiers - süße Versuchung aus Frankreich

(Werbung/Verlinkung zu anderen Blogs)

Oh la la, diesen Monat wird es einige Rezepte aus der französischen Küche geben. Frankreich und Backen…da denkt man direkt an feine Pâtisserie. Zugegeben, das ist mir oft zu anspruchsvoll. Macarons kriege ich Dank den Tipps meiner lieben Freundin Vesna inzwischen ohne Probleme hin, aber das war es auch schon mit meinem Können an französischer Pâtisserie…

Für die Recherche zu einem anderen Event habe ich mal wieder bei Aurélie Bastian auf dem Blog Französisch Kochen gestöbert und bin auf Financiers gestoßen. Diese Minikuchen haben wir oft und gerne als Jugendliche im Zeltlager in Süd-Frankreich in verschiedenen Varianten gebacken und noch lieber gegessen. Nur, dass die Teile Financiers heißen, daran kann ich mich tatsächlich überhaupt nicht erinnern. Aber gut, die Zeltlagerzeiten sind ja nun auch schon ein paar „Tage“ her … 😉 .

Erdbeeren und Pistazien als kleine Mandelküchlein

Die Zubereitung ist wirklich einfach und geht ratz-fatz. Gemahlene Mandeln, Puderzucker und etwas Mehl in eine Schüssel sieben. Eiweiß, geschmolzene Butter und in diesem Fall Pistazienpaste dazugeben und verrühren. Den Teig in kleine Backformen geben, Stücke von frischen Erdbeeren darauf verteilen und ab damit für knappe 20 Minuten in der Backofen. Anschließend abkühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker und gehackten Pistazien bestreuen.

Zubereitung Financiers

Aurélie hat in ihrem Rezept statt der Pistazienpaste einen Klacks Sesampaste verwendet. Auch lecker, aber ich mag halt die Kombination Erdbeeren und Pistazien sehr gerne. 

Kleine Mandeluchen aus Frankreich mit Erdbeeren und Pistazien

Was optisch vielleicht Ähnlichkeit mit Muffins in Herzform hat, schmeckt aber tatsächlich viel feiner. Das liegt an den gemahlenen Mandeln und dem geringen Mehl-Anteil. Man kann sich auf kleine, feine französische Mandelkuchen mit fruchtigen Erdbeerstücken und feinem Pistazienaroma freuen. Auch wenn ich mit dem Puderzucker-Bestreuen wieder mal etwas großzügig war, die Financiers waren ein Genuss! 

Mandelkuchen mit Pistazien und Erdbeeren in Herzform

Deshalb bringe ich sie auch zum aktuellen International Potluck-Event von Ina is(s)t mit. Potluck bedeutet übersetzt so viel wie „Topf Glück“. In Deutschland sind Potluck-Partys noch nicht so verbreitet, denn dazu bringt jeder Gast ohne Absprache etwas Kulinarisches mit. Während hierzulande „sicherheitshalber“ vorher abgesprochen wird, wer denn was zu einer Party mitbringen möchte. Ich finde ja die Potluck-Variante viel spannender und hätte wirklich Lust, auch mal so eine Party zu schmeißen – nach Corona versteht sich.

Banner

Mein französisches, süßes Fingerfood in Form dieser Financiers wird bestimmt bei allen Gästen prima ankommen, da bin ich mir sicher. Aber natürlich sind Financiers kein reines Fingerfood für Partys. Sie schmecken zuhause und ohne Gäste genauso gut…ich habe es probiert 😉 

unterschrift

 

 

Financiers - französische Mandelküchlein mit Pistazien und Erdbeeren
Serves 8
Kleine, feine Küchlein - schnell gemacht
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
19 min
Prep Time
10 min
Cook Time
19 min
ZUTATEN
  1. 60 g gemahlene Mandeln ohne Haut
  2. 90 g Puderzucker
  3. 60 g Mehl
  4. 3 Eiweiß
  5. 90 g Butter, geschmolzen und abgekühlt
  6. 1 ½ Pistazienpaste
  7. Ein paar frische Erdbeeren, gewaschen, geputzt, in kleine Stücke geschnitten
  8. Puderzucker und gehackte Pistazien für die Deko
ZUBEREITUNG
  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. 8-10 kleine Backformen einfetten (es sei denn, sie sind aus Silikon). Ein Muffin-Blech funktioniert natürlich auch.
  3. Die Mandeln, den Puderzucker und das Mehl mischen und in eine Rührschüssel sieben.
  4. Das Eiweiß, die Pistazienpaste und die geschmolzene Butter dazugeben und alles verrühren.
  5. Den Teig in die Formen füllen, so dass sie maximal zu ¾ gefüllt sind.
  6. Die Erdbeerstücke darauf verteilen und leicht eindrücken.
  7. Die Backform 17-20 Minuten in den Backofen schieben. Je nachdem, wieviel Saft die Erdbeeren abgeben, evtl. auch ein paar Minuten länger.
  8. Anschließend einige Minuten in der Form stehen lassen, danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  9. Vor dem Servieren mit Puderzucker und nach Wunsch auch noch mit gehackten Pistazien bestreuen.
Adapted from Französisch kochen
Adapted from Französisch kochen
Küchenmomente https://www.kuechenmomente.de/
Financiers Pistazien-Erdbeer Pinterstpost

 

Kommentare

  1. Leave a Reply

    Ina
    6. Mai 2020

    Liebe Tina,
    das sieht ja großartig aus! Ich habe noch nie von Financiers gehört, obwohl ich schon oft in Frankreich war. Vielen Dank, für den schönen Beitrag!
    Lieben Gruß,
    Ina

    • Leave a Reply

      Tina
      11. Mai 2020

      Hallo Ina,
      wie schön, dass dir mein Beitrag gefällt und du dadurch sogar etwas Neues kennengerlernt hast 🙂 .
      Herzliche Grüße
      Tina

Hinterlasse einen Kommentar

Impressum | Datenschutzerklärung