Oreo-Pralinen

Oreo Pralinen auf Schneckenteller

Ich muss gestehen, dass ich kein großer Oreo-Fan war, die Betonung liegt auf war. Denn seit ich dieses Rezept für Oreo-Pralinen mit Frischkäse von einer Nachbarin bekommen habe, hat sich das schlagartig geändert. Inzwischen gibt es einige Rezepte bei mir, in denen ich diese Kekse verarbeitet habe.

Wenn mein Schwager Cornelius  aus Essen zu Besuch kommt, gibt es diese Pralinen inzwischen immer. Er liebt diese Dinger – und da ist er nicht der Einzige.

Probiert dieses einfache Rezept doch einfach mal aus. Ich bin sicher, ihr seid genauso begeistert.

Übrigens kann man diese Pralinen auch super als Mitbringsel verschenken….

Oreo Pralinen schwarz-weiß
Fix gemacht. Eigenen sich prima zum Verschenken.
Write a review
Print
Prep Time
20 min
Prep Time
20 min
Zutaten
  1. 12 Oreo-Kekse
  2. 60 g Frischkäse
  3. 100 g weiße Schokolade
  4. 25 g dunkle Schokolade
  5. Einmalhandschuhe
Zubereitung
  1. Kekse im Mixer zerkleinern und in eine Schüssel geben.
  2. Mit dem Frischkäse verrühren.
  3. Einmalhandschuhe anziehen und 12 walnussgroße Kugeln aus der Masse formen. Auf einen Teller legen und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  4. Weiße Schokolade in Stücke brechen und im Wasserbad schmelzen.
  5. Dann die Kugeln aus dem Kühlschrank holen.
  6. Kugeln nacheinander auf eine Kuchengabel setzen, in die Schokolade tauchen und abtropfen lassen.
  7. Einen Teller mit Backpapier belegen und getauchten Kugeln darauflegen.
  8. Jetzt die dunkler Schokolade ebenfalls im Wasserbad schmelzen.
  9. Die Kugeln jetzt mit Hilfe einer Kuchengabel mit dünnen Streifen dunkler Schokolade dekorieren.
  10. Bis zum Verzehr kühl stellen.
Notizen
  1. Zeitangaben ohne Wartezeit.
Adapted from unbekannt
Adapted from unbekannt
Küchenmomente https://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

Sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>