Cherry Pie

Kirschkuchen - Cherry Pie mit Herzmuster auf Kaffeetisch

Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber wenn ich Fotos von Pies aller Art sehe, läuft mir automatisch das Wasser im Mund zusammen. Grund genug, auch mal einen Cherry Pie zu backen. Genau genommen habe ich den schon öfter gemacht. Lauwarm und mit einer Kugel Vanilleeis – unschlagbar! Dafür lasse ich jede Torte links liegen.

Das Rezept solltet ihr wirklich unbedingt mal nachbacken! Ich garantiere euch, ihr werdet dahin schmelzen wie das Vanilleeis…

 

Cherry Pie
Lauwarm mit einer Kugel Vanille-Eis - ein Traum!
Write a review
Print
Prep Time
30 min
Cook Time
45 min
Total Time
1 hr 15 min
Prep Time
30 min
Cook Time
45 min
Total Time
1 hr 15 min
Zutaten für den Teig
  1. 240 g weiche Butter
  2. 40 g Zucker
  3. 375 g Mehl
  4. 75 ml kaltes Wasser
Zutaten für den Belag
  1. 800 g Kirschen (Burlat) alternativ 1 Glas Sauerkirschen
  2. 2 ½ El Tapiokastärke alternative Speisestärke
  3. 200 g Zucker
  4. 1 Prise Salz
  5. ¼ TL Bittermandelaroma
  6. 100 g Butter
  7. 1 El Zucker zum Bestreuen der Kirschen
  8. Butter für die Form
  9. Eventuell ein etwas rote Lebensmittelfarbe
Zubereitung
  1. Für den Teig Butter und Zucker verrühren, Mehl dazugeben und das kalte Wasser unter ständigen Rühren dazugießen. Teig teilen und zu zwei Kugeln formen. In Frischhaltefolien verpacken und für mindestens eine halbe Stunden in den Kühlschrank legen.
  2. Für den Belag die Kirschen entkernen und den Saft auffangen. Falls der Saft nicht reicht, ein paar Kirschen zerdrücken, so dass 125 ml Saft vorhanden ist. Stärke, Zucker und Salz mischen. Kirschen, Saft, Bittermandelaroma und evtl. Lebensmittelfarbe vorsichtig untermengen. 15 Minuten stehen lassen.
  3. Backofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft 200 Grad).
  4. Kuchenform (24 cm Durchmesser) einfetten.
  5. Teigkugeln zu zwei Kreisen ausrollen, die etwas größer sind als die Form. Eine Teigplatte in die Form legen.
  6. Kirschmasse auf die Platte füllen. Butter in kleine Stücke schneiden und auf den Kirschen verteilen.
  7. Die zweite Teigplatte entweder ganz über die Kirschen legen, oder vorher mit Keksausstechern dekorativ ausstechen oder in 1,5 cm dicke Streifen schneiden und als Gitter über die Kirschen legen.
  8. Überschüssigen Teig an den Rändern abschneiden und die Ränder gut zusammendrücken.
  9. Kuchen mit 1 EL Zucker bestreuen und ab in den Backofen.
  10. Nach 15 Minuten bekommt der Kuchen Farbe. Ab jetzt mit Alufolie abdecken und weitere 30 Minuten backen.
Küchenmomente https://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

  1. Blueberry Apple Pie | Küchenmomente - […] Pie-Fan bin? Nein, na dann wisst ihr es jetzt. Auf dem Blog findet ihr ja bereits den superleckeren Cherry…

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>