Blaubeer Cookies mit weißer Schokolade

Cookies auf Teller mit blaubeeren und Schokolade

Das ich ein absoluter Cookie-Liebhaber bin, hast du ja wahrscheinlich schon mitbekommen. Als die Blaubeerzeit begann, hab ich mal ein bisschen gestöbert und auf dem Blog von Miss Blueberry´s Kitchen dieses interessante Rezept gefunden. Natürlich habe ich es gleich nachgebacken. Nur wenige der Cookies haben es in die Keksdose geschafft, die meisten haben meine Kids (und natürlich auch ich) schon direkt vom Kuchengitter geklaut.  Das sagt ja eigentlich alles.

Wenn du also Cookies mit Beeren liebst, kann ich dir dieses Rezept nur empfehlen.

Blaubeer Cookies mit weißer Schokolade
Die Blaubeeren geben diesen leckeren Cookies den gewissen Kick.
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
13 min
Total Time
23 min
Prep Time
10 min
Cook Time
13 min
Total Time
23 min
Zutaten
  1. 125 g weiche Butter
  2. 165 g brauner Zucker
  3. 2 P. Vanillezucker
  4. 1 Ei (Zimmertemperatur)
  5. 50 g feine Haferflocken
  6. 150 g Mehl
  7. 1 TL Backpulver
  8. 1 Prise Salz
  9. 100 g weiße Schokolade (gehackt)
  10. 100 g frische Blaubeeren
Zubereitung
  1. Backofen auf 175 Grad (Umluft 150 Grad) vorheizen .
  2. Backbleche mit Backpapier belegen.
  3. Blaubeeren waschen und trockentupfen.
  4. Butter , Zucker und Vanillezucker cremig rühren, das Ei zugeben und glatt rühren.
  5. Mehl, Backpulver und Salz mischen und über die Masse sieben und wieder verrühren.
  6. Haferflocken unterrühren.
  7. Schokolade unterheben.
  8. Aus dem Teig walnussgroße Kugeln formen, mit Abstand auf die Bleche legen und andrücken.
  9. Jetzt die Blaubeeren in die Kugeln drücken.
  10. Evtl. noch mit Haferflocken bestreuen.
  11. Für ca. 12-15 Minuten backen.
  12. Nach der Backzeit die Cookies 5 Minuten auf dem Papier liegen lassen und erst danach vorsichtig auf ein Gitter zum Auskühlen legen.
Adapted from Miss Blueberrymuffin´s Kitchen
Küchenmomente https://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

Sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>