Cheesecake Black Magic (no bake)

No bake Cheesecake mit Black Magic Keksen

Torten | 22. Oktober 2016 | Von

Hätte ich dich heute erwartet….hätte ich zum Beispiel diesen cremigen Cheesecake mit Schokokeksen da.

Eins vorweg, der Cheesecake ist geschmacklich top! Gerade in der Kombination mit den Schokokeksen. Darum hat es das Rezept auch auf den Blog geschafft, obwohl das Törtchen optisch einige Schönheitsfehler aufzuweisen hat. Wieder einmal stand mir meine Ungeduld im Weg. (Notiz an mich selber: Kühlzeiten einhalten und Messer zwischendurch abwischen!).

Zurück zum Cheesecake. Der Boden besteht aus zerkleinerten Schokokeksen (z. B. Black Magic oder Oreos), der Belag aus cremigem Frischkäse und Crème fraîche und zum Abschluß gibt es viel SCHOKOLADE.

Ich freue mich schon auf Fotos eurer Exemplare, mit oder ohne Schönheitsfehlern 😉

P.S. Habt ihr gesehen? Es hat sich doch tatsächlich noch eine Biene ins Bild geschlichen….

 

Cheesecake Black Magic (no bake)
Write a review
Print
Prep Time
35 min
Prep Time
35 min
Zutaten für den Boden
  1. 300 g Schokoladenkekse mit Vanillefüllung ( z.B. Black Magic, Black 5, Oreo)
  2. 40 g Butter
Zutaten für die Crème
  1. 150 g Crème fraîche
  2. 400 g Frischkäse (Zimmertemperatur)
  3. 6 Blatt Gelantine
  4. 50 g Zucker
  5. 400 g Sahne
Zutaten für die Schokodecke
  1. 120 g Zartbitter-Kuvertüre
  2. 80 ml Mlich
Zubereitung
  1. Den Boden einer Springform (20 cm Durchmesser) mit Backpapier belegen.
  2. Für die Dekoration 8 Kekse vorsichtig halbieren und die Crème mit einem Messer abkratzen. Crème und Kekshälften zur Seite stellen.
  3. Die übrigen Kekse in einem Mixer oder in einem Gefriebeutel mit einem Nudelholz fein zerbröseln. Zusammen mit der abgeschabten Crème in eine Rührschüssel geben.
  4. Butter zerlaasen und in die Keksmasse geben. Alles gut verrühren und in die Springform geben. Gleichmäßig mit einem Löffel festdrücken. Spingform in den Kühlschrank stellen.
  5. Crème fraîche und Frischkäse verrühren.
  6. Gelantine in kaltem Wasser 5 Minuten einweichen, ausdrücken und mit dem Zucker in einem kleinen Topf erwärmen. 4 EL der Frischkäsemasse einrühren und bei schwacher Hitze auflösen. Mit einem Schneebesen die Gelantinemasse unter die restliche Crème rühren.
  7. Sahne steif schlagen, vorsichtig unter die Crème heben und auf den Keksboden geben und glatt streichen.
  8. Torte für 4 Stunden kühl stellen.
  9. Milch in einem Topf aufkochen. Kuvertüre hacken und in der heißen Milch unter Rühren schmelzen. Masse etwas abkühlen lassen und lauwarm über die Käsemasse geben und eine weitere Stunde in den Kühlschrank stellen.
  10. Nach der Kühlzeit die Form entfenen und mit den Kekshälften die Torte verzieren.
Notizen
  1. Zeitangabe ohne Kühlzeit
Adapted from Dr. Oetker Cheesecakes
Adapted from Dr. Oetker Cheesecakes
Küchenmomente http://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

Sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>