Zimt-Biskuitrolle mit Pflaumen

Biskuitrolle mit karamellisierten Pfalumen und Haselnuss-Krokant

Kuchen | 14. Oktober 2017 | Von

Auf dem Kuchen-Wunschzettel meines Göttergatten stand ganz oben mal wieder eine Biskuitrolle. „Okay, dann aber etwas „herbstliches“ mit Pflaumen oder so“ war mein Vorschlag dazu. „Och nee, Pflaumen schmecken da drin doch nicht!“ kam hinter dem PC als Kommentar. Naja, Versuch macht ja bekanntlich klug, also habe ich beim Wochenend-Einkauf natürlich doch Pflaumen besorgt 😉 .

Herbstliche Zimt-Biskuitrolle mit Pflaumen

Weil Pflaumen und Zimt perfekt harmonieren, habe ich den Teig mit etwas Zimt verfeinert. Biskuitrollen backen ist ja wirklich total simpel und geht fix, das Einrollen ist da schon manchmal etwas tricky. Dank Omas Tipp, den gebackenen Boden auf ein gezuckertes Geschirrtuch zu stürzen, ihn damit einzurollen und im Tuch kalt werden zu lassen, klappt es aber wirklich gut. Und selbst wenn der Boden hier bricht, ist es egal, denn die Rolle wird ja später von der Vanille-Sahne umhüllt.

Mit Pflaumen gefüllte Zimt-Biskuitrolle

Die Pflaumen habe ich einige Minuten in einer Pfanne schmoren lassen, anschließend karamellisiert und mit Vanillemark und Zitronenabrieb verfeinert. Die Pflaumen waren soooo lecker, ich konnte die Finger gar nicht davon lassen und hatte schon Angst, nicht mehr genug für den Kuchen zu haben 🙂 .

Biskuitrolle mit Zimt, Haselnuss-Krokant und karamellisierten Pflaumen

Der Biskuitboden wird mit dem Sud der Pflaumen leicht getränkt, dann kommt eine Vanille-Sahne darüber. Danach dürfen die Pflaumen zusammen mit dem Haselnuss-Krokant auf die Füllung, bevor alles wieder zusammengerollt und mit der restlichen Sahne eingestrichen wird.

Wahrscheinlich brauche ich euch nicht erzählen, wie überrascht mein Mann war, als ihm doch eine Pflaumen-Biskuitrolle vorgesetzt wurde und diese ihm dann auch noch so gut geschmeckt hat, dass er gleich zwei Stücke davon verputzt hat. Ups, jetzt habe ich es doch erzhählt…. 😉

unterschrift bei about me

 

 

 

Zimt-Biskuitrolle mit Pflaumen
Biskuitrolle mit karamellisierten Pflaumen
Write a review
Print
Prep Time
40 min
Cook Time
20 min
Prep Time
40 min
Cook Time
20 min
ZUTATEN FÜR DEN BISKUIT
  1. 2 Eier
  2. 1 Prise Salz
  3. 140 g Zucker
  4. 1 TL Zimt
  5. 80 g Mehl
  6. 40 g Speisestärke
  7. 1 TL Backpulver
FÜR DIE PFLAUMEN
  1. 800 g Pflaumen
  2. 1 EL Speisestärke
  3. 100 g Zucker
  4. Abrieb 1 Bio-Zitrone
  5. Mark 1 Vanilleschote
FÜR DIE FÜLLUNG
  1. 700 g Schlagsahne
  2. 2 P. Vanille-Zucker
  3. 7 TL SanApart (oder 1 P. Sofort-Gelatine)
AUSSERDEM
  1. 50 g Haselnuss-Krokant
ZUBEREITUNG
  1. Backofen auf Umluft 180 °C vorheizen.
  2. 1 Backblech (ca. 30 x 40 cm) mit Backpapier belegen.
  3. Für den Teig die Eier trennen. Eiweiß mit der Prise Salz steifschlagen, dabei den Zucker und den Zimt einrieseln lassen und noch etwas weiterschlagen, bis der Zucker gelöst ist. Danach die Eigelbe unterrühren.
  4. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und auf die Eimasse sieben. Vorsichtig unterheben – nicht rühren!
  5. Den Teig auf das Backblech geben und glattstreichen und für 20 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
  6. Nach der Backzeit das Blech auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen, das Backpapier vorsichtig abziehen und von der langen Seite her mit dem Handtuchtuch aufrollen und so auskühlen lassen.
  7. In der Zwischenzeit die Pflaumen waschen, entkernen und vierteln. Pflaumenstücke in einer fettfreien Pfanne anschmoren. Stärke und Zucker mischen und zu den Pflaumen geben, unterrühren und den Zucker karamellisieren lassen. Vanille und Zitronenabrieb einrühren und einige Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen. Dann die Pflaumen in ein Sieb geben, dabei den Sud auffangen und alles abkühlen lassen.
  8. Für die Füllung Sahne steifschlagen, Vanillezucker und SanApart (oder Sofort-Gelatine) einrieseln lassen.
  9. Die Biskuitrolle ausrollen und mit einem Pinsel den Sud darauf verteilen. 2/3 der Sahne darauf verteilen und glattstreichen.
  10. Bis auf einige Stücke für die Deko alle Pflaumen auf der Sahne verteilen. Haselnuss-Krokant darüber streuen (auch davon etwas für die Deko übrig lassen!) und die Rolle wieder einrollen.
  11. Mit der restlichen Sahne die Rolle rundherum bestreichen und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  12. Kurz vor dem Servieren die Rolle mit den restlichen Pflaumenstücken belegen und mit Haselnuss-Krokant bestreuen.
Küchenmomente https://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

Sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>