Erdbeer-Pudding-Kuchen vom Blech

Blechkuchen mit Erdbeeren und Pudding

Kuchen | 24. Juni 2020 | Von

(Werbung/Verlinkung zu anderen Blogs)

Heute bekommt ihr die volle Ladung Erdbeerkuchen! Denn erstens meinen es die Erdbeerpflanzen in meinem Garten in diesem Jahr wirklich gut mit mir und zweitens darf man jetzt ja zum Glück wieder lieben Besuch zum Kaffee (oder Grillen oder so) einladen. Und damit auch wirklich alle ein Stück vom Erdbeer-Glück auf dem Teller abbekommen, habe ich gleich ein ganzes Blech gebacken. Besonders lecker durch die feine Puddingcreme, auf der es sich die süßen roten Beeren gemütlich haben. Hört sich gut an, oder?

Blechkuchen mit Erdbeeren und Puddingcreme

Na dann mal kurz ein paar Worte zur Zubereitung. Der Boden besteht aus einem lockeren Rührteig, der für 20 Minuten auf einem tiefen Backblech oder in einer entsprechenden Backform gebacken wird. Während der Abkühlzeit bereitet man die Puddingcreme zu und schnippelt die Erdbeeren in Hälften oder Viertel. Den abgekühlten Kuchenboden mit der noch warmen Puddingcreme bestreichen und die Erdbeeren darauf verteilen.

Anschnitte Erdbeer-Kuchen vom Blech

Ich habe hier fertiges Vanille-Puddingpulver verwendet, ihr könnt aber natürlich auch Vanillepudding selber zubereiten und einfach die Sahne mit dazugeben. Sobald auch die Puddingcreme abgekühlt ist, die Erdbeeren mit rotem Tortenguss beträufeln, so kullern sie beim Anschneiden nicht so schnell vom Kuchen.

Anschnitt Erdbeerkuchen vom Blech

Erdbeerkuchen mit Puddingcreme gab es schon im Sommer bei meinen Omas, allerdings in der typischen Obstboden-Form – und wir haben ihn geliebt! Der Kuchen hier ist also wieder ein Modell Marke „Oma“ nur halt als Blechkuchen für viele kuchenhungrige Gäste oder Kollegen, denn die home office- Zeit ist für viele ja inzwischen auch passé.

Banner Erdbeeren

Nadine vom Blog Möhreneck hat der saftigen roten Beere ein eigenes Event gewidmet. Unter dem Motto Zeigt her eure Erdbeeren sammelt sie noch bis Ende des Monats erdbeerige Rezepte aller Art. Ich bin zwar mal wieder ganz schön spät dran, aber dieser Erdbeer-Pudding-Kuchen vom Blech schreit ja förmlich danach, als Beitrag eingereicht zu werden. Oder wie seht ihr das?

unterschrift

 

 

Erdbeer-Pudding-Kuchen vom Blech
Blechkuchen sind ideal für viele Kuchen-Esser. Hier mit leckerer Vanillepudding-Creme und vielen frischen Erdbeeren.
Write a review
Print
Prep Time
30 min
Cook Time
20 min
Prep Time
30 min
Cook Time
20 min
ZUTATEN
Für den Teig
  1. 265 g weiche Butter
  2. 220 g Zucker
  3. 1 ½ TL Vanille-Extrakt
  4. 1 Prise Salz
  5. 6 Eier (Gr. M)
  6. 300 g Mehl
  7. 1 P. Backpulver
  8. 100 g Speisestärke
Für die Puddingcreme
  1. 1 L Vollmilch
  2. 250 g Sahne
  3. 70 g Zucker
  4. 3 P. Puddingpulver Vanille
Für den Erdbeer-Belag
  1. Ca. 1, 25 kg frische Erdbeeren
  2. 2 P. Tortenguss, rot
  3. 40 g Zucker
Deko
  1. Einige Blätter frische Minze
ZUBEREITUNG
  1. Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Ein tiefes Backblech (oder eine Backform 30 x 40 cm) mit Backpapier belegen und bereitstellen.
  3. Für den Teig Butter, Zucker, Vanille-Extrakt und Salz cremig rühren.
  4. Die Eier nacheinander unter Rühren dazugeben, dabei immer ca. 30 Sek. rühren, bevor das nächste Ei zugefügt wird.
  5. In einer separaten Schüssel Mehl, Backpulver und Speisestärke mischen und einmal durchsieben. Portionsweise unter den Teig rühren.
  6. Dan Teig auf das Backblech (in die Backform) geben und glattstreichen. Für ca. 20 Minuten in der Ofenmitte backen (Stäbchenprobe!). Nach der Backzeit abkühlen lassen.
  7. In der Zwischenzeit die Puddingcreme zubereiten. Dazu 850 ml der Milch und die Sahne in einen Topf geben und aufkochen. Das Puddingpulver mit dem Zucker in einer kleinen Schüssel mischen. mit den restlichen 250 ml Milch glattrühren und in den kochenden Milch-Sahne-Mix einrühren. Unter ständigem Rühren nochmals kurz aufkochen lassen. Den Pudding leicht abkühlen lassen.
  8. Inzwischen die Erdbeeren waschen, putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Zur Seite stellen.
  9. Nun die leicht abgekühlte Puddingcreme auf dem abgekühlten Kuchenboden verteilen und mit den Erdbeerstückchen belegen. Diese dabei leicht in den Pudding drücken. Alles abkühlen lassen.
  10. Abschließend das Tortenguss-Pulver mit dem Zucker und 500 ml kaltem Wasser in einem Topf verrühren und kurz aufkochen lassen. Den Guss mit einem Esslöffel gleichmäßig über den Erdbeeren verteilen. Stehen lassen, bis der Guss getrocknet ist, mit einigen Blättern frischer Minze dekorieren und in gleichmäßige Stücke schneiden.
NOTIZEN
  1. Statt Vanille-Puddingpulver kann man auch Erdbeer-Pudding-Pulver verwenden.
  2. Natürlich kann man statt Erdbeeren auch anderen Beeren verwenden.
Küchenmomente https://www.kuechenmomente.de/
Erbeer-Pudding-Kuchen vom Blech Pinterstpost

 

Kommentare

  1. Leave a Reply

    Nadine | Möhreneck
    24. Juni 2020

    Liebe Tina,
    dein Erdbeerkuchen sieht fantastisch aus und ist genau nach meinem Geschmack. Da würde ich mir zu gern ein großes Stückchen von abschneiden. 🙂
    Schön, dass Du beim Event mit dabei bist, ich freue mich sehr.

    Liebe Grüße
    Nadine

    • Leave a Reply

      Tina
      24. Juni 2020

      Hallo Nadine,
      na, bei dem tollen Thema… 😉 . Freut mich sehr, dass dir mein Beitrag gefällt.
      Liebe Grüße
      Tina

  2. Leave a Reply

    Birgit
    26. Juni 2020

    Hi Tina,
    Ich kenne den Kuchen auch aus Oma‘s Zeiten
    Morgen zaubere ich dein Rezept,Fotos folgen
    Ich wünsche dir ein sonniges Wochenende,heute 31Grad auf unserer Loggia!
    Liebe Grüße Birgit

    • Leave a Reply

      Tina
      27. Juni 2020

      Hallo Birgit,
      dann lasst ihn euch mal gut schmecken und zum Genießen setzt ihr euch dann mal lieber in den Schatten 😉 .
      Ich freue mich auf deine Bilder!
      Ein wunderschönes Wochenende und ganz liebe Grüße
      Tina

Hinterlasse einen Kommentar

Impressum | Datenschutzerklärung