Erdbeer-Dessert im Glas

Schichtdessert im Glas mit Erdbeeren

Desserts / Eis | 23. Juni 2019 | Von

(Werbung/Verlinkung zu einem Blogevent)

Ui, wie habe ich mich gefreut, als ich vorgestern meine ersten eigenen Erdbeeren dieses Jahres pflücken konnte 🙂 . So saftig und süß  – die schmecken einfach ganz anders als die aus dem Supermarkt. Mein Mann fragte schon ganz routinemäßig, welchen Kuchen es denn wohl damit geben würde. Ähm – gar keinen 😉 . 

Frisch gepflückte Erdbeeren

Also, nicht dass ich jemals genug von Erdbeertorten oder -kuchen bekommen könnte, aber 1. habe kürzlich erst den superleckeren Maulwurfskuchen mit Erdbeeren (vom Erdbeerfeld aus dem Nachbarort) hier auf dem Blog veröffentlicht, 2. wollte ich endlich mal meine neuen Gläser zum Einsatz bringen und 3. haben wir gestern Abend liebe Freunde zum Grillen eingeladen und da ist so ein leckeres, fruchtiges Dessert doch ein perfekter Abschluss. 

Dessert mit Erdbeeren im Glas

Dieses Schicht-Dessert lässt sich super vorbereiten, so dass man die fertigen Gläser einfach nur noch aus dem Kühlschrank holt, wenn Zeit für einen leckeren Nachtisch ist. Für die Zubereitung benötigt man ungefähr 15 Minuten. Allerdings sollten das Dessert danach für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank geparkt werden.

Erdbeer Schichtdessert im Glas

Den Boden der Gläser habe ich mit einer Schicht zerbröselter Schokoladen-Cookies bedeckt. Dann kommen in Schichten abwechselnd eine Creme aus Quark, Mascarpone, Joghurt, Zitronensaft, etwas Zucker und (geschlagener) Sahne, pürierte Erdbeeren und klein geschnittene Erdbeeren ins Glas. Zum Abschluss noch ein paar Cookie-Krümel und Erdbeeren als Deko und fertig ist das fruchtig-cremige Dessert im Glas.

Fruchtiges Schichtdessert mit Erdbeeren

Da es unseren Gästen und uns so gut geschmeckt hat, habe ich mich entschlossen, dieses Rezept zum Blogevent Erdbeerliebe , dass die fabelhafte Eva anlässlich des 4. Bloggeburtstags ihres großartigen Blogs evchen kocht, gerade veranstaltet. Happy Blogbirthday, liebe Eva! Alles nur erdenklich Gute, viel Erfolg und vor allem weiterhin ganz viel Spaß beim Bloggen. Ich hoffe, mit meinem erdbeerigen Dessert treffe ich auch deinen Geschmack (Achtung Wortwitz 😉 ).

Banner Erdbeerliebe

So, ich gehe mal wieder in den Garten, die nächsten saftigen Erdbeeren wollen gepflückt und vernascht werden…

unterschrift

 

 

Erdbeer-Dessert im Glas
Serves 6
Cremiges Sommerdessert mit frischen Erdbeeren.
Write a review
Print
Prep Time
15 min
Prep Time
15 min
ZUTATEN
  1. 5-7 Schoko-Cookies (oder andere Schokoladenkekse)
  2. 250 g frische Erdbeeren
  3. 250 g Speisequark
  4. 250 g Mascarpone
  5. 150 g Joghurt, natur
  6. 200 g Sahne
  7. 70 g Zucker
  8. 2 TL Vanille-Extrakt
  9. 1 TL Zitronensaft
ZUBEREITUNG
  1. Alle Zutaten aus dem Kühlschrank holen, sie lassen sich besser verarbeiten, wenn sie nicht zu kalt sind.
  2. Die Dessertgläser bereitstellen.
  3. Die Cookies (gekauft oder selbstgebacken) in einem Gefrierbeutel mit einem Nudelholz zerkleinern. Im Mixer funktioniert das natürlich auch. 1 Esslöffel für das Topping zurückbehalten, den Rest in den Gläsern verteilen.
  4. 200 g der gesäuberten Erdbeeren vom Grün befreien und mit 1 TL Vanille-Extrakt und 1 Esslöffel Zucker pürieren.
  5. Die restlichen Erdbeeren, bis auf einige für die Deko, (ebenfalls ohne Grün) in kleine Würfel schneiden.
  6. Für die Creme Quark, Mascarpone, Joghurt, den restlichen Zucker und Zitronensaft gründlich aber nicht zu lange verrühren.
  7. Die Sahne steifschlagen und unter die Creme heben.
  8. Nun jeweils einen guten Esslöffel Creme in die Gläser geben. Das Erdbeerpüree bis auf einen kleinen Rest auf der Creme verteilen. Die stückigen Erdbeeren darauf geben. Die restliche Creme und danach das restliche Erdbeerpüree in die Gläser füllen.
  9. Mit den zurückgelegten Cookie-Krümeln und Erdbeeren dekorieren.
  10. Die Dessert-Gläser mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
TIPP
  1. Hier könnt ihr natürlich variieren. Andere Kekse wie zum Beispiel Amarettini oder Löffelbiskuits, oder auch eine andere Fruchtsorte wie zum Mango oder Himbeeren funktionieren natürlich auch prima.
Küchenmomente https://www.kuechenmomente.de/
Erdbeer Dessert pinterestpost

Kommentare

  1. Leave a Reply

    Eva von evchenkocht
    25. Juni 2019

    Liebe Tina,
    da bin ich ja ganz neidisch: Erdbeeren aus dem eigenen Garten!!! Ein wunderbares, unkompliziertes Dessert hast du mir mitgebracht! Vielen lieben Dank fürs Mitmachen. Ich freu mich, dass du dabei bist!
    Liebe Grüße,
    Eva

    • Leave a Reply

      Tina
      26. Juni 2019

      Hallo liebe Eva,

      wie schön, dass dir mein kleines Dessert-Rezept gefällt. Vielen Dank für das tolle Event und noch eine schöne Geburtstagssause mit vielen tollen Erdbeer-Rezepten.

      Liebe Grüße
      Tina

  2. Leave a Reply

    Annika
    29. Juni 2019

    Schöne Idee, mir läuft das Wasser im Mund zusammen, das muss ich ausprobieren, Danke!

    • Leave a Reply

      Tina
      30. Juni 2019

      Sehr gerne doch, Annika.
      Freut mich, dass dir das Rezept gefällt.
      Liebe Grüße
      Tina

  1. Zusammenfassung Erdbeerliebe Blogevent zum Bloggeburtstag - […] Erdbeer-Dessert im Glas von Tina von […]

Hinterlasse einen Kommentar

Impressum | Datenschutzerklärung