Blaubeer-Vanille-Kaltschale (blåbärssoppa)

Werbung/Verlinkung zu anderen Blogs

Als Kind gab bei uns im Sommer als Dessert immer Kaltschale, also nicht immer aber oft. Diese Tradition habe ich bei meinen Kindern weitergeführt. Auch sie lieben die kalten, fruchtigen Suppen aus dem Kühlschrank. Ob als Dessert oder mal zwischendurch.

Kalte Suppe aus Schweden

Offensichtlich gibt es diese Tradition auch in Schweden, denn dort gibt es die blåbärssoppa. Blaubeeren, Vanille, Johannisbeersaft und Buttermilch als Hauptzutaten und für den Crunch noch ein paar gehackte Cantucci (Mandelkekse).

Update vom 04. Mai 2020:

Die liebe Michaela von Mahatava hatte die tolle Idee zu einer Sammlung leckerer, skandinavischer Rezepte unter dem Motto  #tastethenorth und da darf ich unter anderem auch meine schwedische Blåbärssoppa beisteuern. Schaut unbedingt mal rein, es lohnt sich!

Tastethenorth banner

Smaklig måltid

unterschrift

 

 

Blaubeer-Vanille-Kaltschale (blåbärssoppa)
Optimal an warmen Tagen
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Total Time
10 min
Prep Time
10 min
Total Time
10 min
Zutaten
  1. 500 g Blaubeeren
  2. 1 Bio-Limette
  3. 125 ml schwarzer Johannisbeersaft
  4. 2 P. Boubon-Vanillezucker
  5. 80 g Zucker
  6. 1 l kalte Buttermilch
  7. Cantucci (ital. Mandelkekse) zum Reinbröseln
Zubereitung
  1. Blaubeeren säubern, ein Drittel davon kalt stellen.
  2. Blaubeeren, Limettenschale (gerieben) und – Saft, Johannisbeersaft,
  3. Vanillezucker und Zucker in den Mixer geben oder mit dem Pürierstab fein pürieren.
  4. Buttermilch gründlich unterrühren.
  5. Suppe 1 Std. kalt stellen.
  6. Cantuccini grob hacken.
  7. Kaltschale auf Suppeteller geben und mit übrigen Blaubeeren und den Cantuccini garnieren
Notizen
  1. Zeitangabe ohne Kühlzeit.
  2. Rezept ergibt 4 Portionen
Küchenmomente https://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

Sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar

Impressum | Datenschutzerklärung