Bienenstich Muffins mit Amaretto-Vanillecreme

Muffins / Cupcakes | 16. Juni 2017 | Von

Der Juni ist DER Geburtstagsmonat in unserer Familie, also reichlich Gelegenheit für mich zu backen. Den Anfang macht mein Vater – und der liebt Bienenstich über alles. Im letzten Jahr habe ich ihn mit Bienenstich in Herzform überrascht.

In diesem Jahr bekam er natürlich wieder seinen Lieblingskuchen, allerdings dieses Mal in Kleinformat also als Mini-Bienenstiche. Gebacken habe ich sie in einer Mini-Kastenkuchen-Form.

Die Mengenangaben im Rezept reichen aber auch genau für 12 Muffins, ihr könnt also auch ein herkömmliches Muffinblech verwenden.

Bienenstichmuffins mit Amaretto-Vanillecreme

Der für den Bienenstich typische Mandelbelag  darf natürlich auch hier nicht fehlen. Allerdings habe ich hier für den „Frische-Kick“ noch etwas fein geriebene Zitronenschale beigegeben.

Kleine Klassiker - Bienenstichmuffins

Mein Vater liebt Füllungen aus Puddingcreme, deshalb habe ich einfach Vanillepudding gekocht und diesen mit etwas Butter und Puderzucker zu einer Creme gerührt. Verfeinert wurde die Creme anschließend noch mit etwas Amaretto.

Nach dem die kleinen Kuchen abgekühlt sind, werden sie einfach einmal durchgeschnitten und mit Creme gefüllt.

Bienenstich Muffins -Kuchenklassiker im Kleinformat

Und wie ist diese Bienenstich-Variante nun beim Geburtstagskind angekommen? Mein Vater ist ja kein Mensch vieler Worte, aber wer zwei dieser Kuchen verdrückt und dabei noch zufrieden lächelt, dem schmeckt es offensichtlich.

Mission erfüllt würde ich sagen 🙂 .

Bienenstich Muffins mit Amaretto-Vanillecreme
Ein deutscher Kuchenklassiker in Kleinformat
Write a review
Print
Prep Time
30 min
Cook Time
25 min
Prep Time
30 min
Cook Time
25 min
Zutaten für 12 Muffins oder 8 kleine Kastenkuchen
  1. 250 g Mehl
  2. 2 ½ TL Backpulver
  3. ½ TL Natron
  4. 1 EI
  5. 120 g Zucker
  6. 125 g weiche Butter
  7. 250 g Buttermilch
Für den Belag
  1. 60 ml Sahne
  2. 2 EL Honig
  3. 2 EL Zucker
  4. Abrieb ½ Bio-Zitrone
  5. 140 g Mandelblätter
Für die Füllung
  1. 400 ml Milch
  2. 2 EL Zucker
  3. 1 P. Vanillepuddingpulver
  4. 80 g weiche Butter
  5. 80 g Puderzucker
  6. 2 EL Amaretto
Zubereitung
  1. Für den Belag alle Zutaten bis auf die Mandelblätter in einem Topf zum Kochen bringen, einige Minuten unter Rühren kochen lassen. Die Mandelblätter unterrühren und die Masse abkühlen lassen.
  2. Für die Füllung aus Milch, Zucker und Puddingpulver nach Packungsanweisung einen Pudding zubereiten. Anschließend direkt mit Frischhaltefolie abdecken, damit keine Haut entsteht. Abkühlen lassen.
  3. Backofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Muffin-/Kastenkuchenblech mit Papierförmchen belegen oder einfetten.
  5. Mehl, Backpulver und Natron mischen.
  6. In einer anderen Schüssel das Ei verquirlen. Zucker, Butter und Buttermilch dazugeben und gründlich verrühren. Mehlmischung dazugeben und nur solange verrühren, bis alle Zutaten feucht sind.
  7. Teig in die Form füllen, Mandelbelag mit einem Esslöffel darauf verteilen und bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen.
  8. Nach der Backzeit 10 Minuten in der Form stehen lassen, danach aus der Form lösen, ggf. die Papierförmchen entfernen und auf einem Kuchengitter auskühlen.
  9. In der Zwischenzeit die Füllung fertigstellen. Dazu die Butter cremig rühren, dabei den Puderzucker langsam einrieseln lassen. Den abgekühlten Pudding und den Amaretto unterrühren.
  10. Die Muffins jeweils einmal quer durchschneiden, die unteren Hälften mit Puddingcreme bestreichen und die obere Hälfte vorsichtig wieder aufsetzen und leicht andrücken.
Küchenmomente https://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

  1. Leave a Reply

    Patces Patisseriq
    16. Juni 2017

    Hui, die Bienenstich-Muffins sehen klasse aus! Hätte ich keine fiese Mandel-Allergie würde ich mir direkt eins schnappen *seufz*
    Na ja, ich erfreue mich einfach an den Bildern 😉

    Liebe Grüße,
    Patricia

    • Leave a Reply

      Tina
      17. Juni 2017

      Hallo du Liebe,
      eine Mandelallergie? Das ist ja echt fies – zum Glück gibt es ja viele Leckereien ohne Mandeln. Aber Bienenstich ist dann wohl wirklich leider nicht nicht dabei 🙁 .
      Ich wünsche dir ein herrliches Wochenende und hoffentlich bis bald mal.

      Liebe Grüße

      Tina

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>