Blueberry-Tarte mit Karamell

Blueberry-Tarte mit Karamell

Tartes / Pies | 17. Februar 2017 | Von

Kennt ihr das? Ihr kauft eine Backform, weil ihr die unbedingt haben müsst und dann liegt sie ewig im Schrank. So ging es mir mit dieser Tarteform. Beim Aufräumen ist mir das gute Stück wieder in die Hände gefallen und da war klar – es gibt als nächstes eine Tarte!

Cremige Tarte mit Mascarpone, Heidelbeeren und Karamell

Ich habe mich für eine Blaubeer-Mascarpone-Tarte mit Karamellsauce entschieden. Das Rezept habe ich in einer Simply Yummy – Zeitschrift gesehen und hier ist der Name Programm – einfach lecker!

Dieser mürbe Boden mit der cremigen Mascarpone, den knackigen Blaubeeren und der süßen Karamellsauce sind eine geniale Kombi.

Anschnitt Blueberry-Tarte mit Karamell

Abgesehen davon, sieht die Tarte auch noch toll aus und das liegt bestimmt nicht nur an der schönen Form.

Hier ist das „yummy“ Rezept für euch…

 

Blueberry-Tarte mit Karamell
Leckere Tarte mit Mascarpone-Creme, Blaubeeren und Karamellsoße.
Rezension schreiben
Drucken
Prep Time
30 min
Cook Time
25 min
Total Time
55 min
Prep Time
30 min
Cook Time
25 min
Total Time
55 min
Zutaten für den Teig
  1. 150 g Mehl
  2. 2 EL Zucker
  3. 150 g Butter, kalt
  4. 1 Ei
  5. 1 EL Wasser
Zutaten für die Creme
  1. 500 g Mascarpone
  2. 70 g Puderzucker
  3. Schale 1 Bio-Zitrone
  4. 250 g Blaubeeren
Zutaten für die Karamellsauce
  1. 125 g brauner Zucker
  2. 50 g Butter
  3. 125 g Sahne
  4. ½ TL Vanilleextrakt
  5. 1 Prise Salz
Zubereitung
  1. Für den Teig Mehl, Zucker und Butter solange vermengen, bis eine krümelige Masse entsteht.
  2. Ei und Wasser dazugeben und alles gründlich kneten, bis ein glatter Teig entsteht.
  3. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für eine Stunde in den Kühlschrank legen.
  4. In der Zwischenzeit eine Tarte-Form einfetten und den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  5. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig größer als die Form ausrollen und in die Form legen. Überstehender Teig mit einem scharfen Messer an den Rändern abschneiden. Mit einer Gabel den Teig am Boden einige Male einstechen.
  6. Backzeit ca. 25 Minuten, der Teig sollte goldbraun sein. Nach der Backzeit auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  7. Für die Creme Mascarpone mit Zitronenschale und Puderzucker verrühren und auf den ausgekühlten Boden geben.
  8. Blaubeeren waschen, trocknen und großzügig auf der Creme verteilen.
  9. Für die Karamellsauce Zucker in einem Topf karamellisieren lassen. Danach Butter, Sahne, Vanille und Salz dazugeben und unter Rühren solange kochen, bis die Masse dickflüssig wird. Direkt auf der Tarte verteilen.
Notizen
  1. Zeitanangabe ohne Kühlzeit.
  2. Wer hat, kann auch Hülsenfrüchte zum Blindbacken der Tarte verwenden.
Adapted from Simply Yummy
Adapted from Simply Yummy
Küchenmomente http://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

Sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>