Toffifee-Muffins mit Streusel

Toffifee Muffins dekoriert

Sind hier Toffifee-Liebhaber unter euch? Doch bestimmt.

Dann solltet ihr unbedingt dieses einfache aber superleckere Muffin-Rezept von Steffi´s little bakery ausprobieren.  Hier werden zerkleinerte Toffifees zu einem cremigen Teig verarbeitet. Pssst, in jedem einzelnen Muffin versteckt sich übrigens noch ein ganzes Toffifee. Lecker sage ich euch, einfach nur lecker…

Na, habe ich euch den Mund wässerig gemacht? Na dann ab in die Küche!

Toffifee-Muffins mit Streusel
Wer Toffifee liebt, sollte dieses Rezept unbedingt mal nachbacken. Ihr werdet begeistert sein!
Write a review
Print
Prep Time
20 min
Cook Time
35 min
Total Time
55 min
Prep Time
20 min
Cook Time
35 min
Total Time
55 min
Zutaten für die Muffins
  1. 24 Toffifee
  2. 200 g weiche Butter
  3. 4 Eier
  4. 200 g Zucker
  5. 50 g Mehl
  6. 50 g gemahlenen Mandeln
  7. 50 g Speisestärke
  8. 1 TL Backpulver
  9. 50 ml Sahne
  10. Abrieb und Saft einer ½ unbehadelten Zitrone
Zutaten für die Streusel
  1. 50 g Zucker
  2. 30 g Mehl
  3. 2 EL. kalte Butter
Außerdem
  1. 12 Muffinförmchen
  2. 1 Muffinblech
  3. Schokostreusel (nur wer mag)
Zubereitung
  1. Die Hälfte der Toffifee mit 50 g weicher Butter und Sahne in einen Mixer geben und solange zerkleinern, bis die Masse cremig ist
  2. Die restliche Butter, die Eier und den Zucker schaumig aufschlagen.
  3. Abrieb und Saft der halben Zitrone dazu geben und unterrühren.
  4. Toffifeecreme hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren.
  5. Mehl, Speisestärke und Backpulver auf die Masse sieben und unterheben.
  6. Mandeln dazugeben und ebenfalls kurz unterheben.
  7. Die Masse in die mit Förmchen ausgelegten Mulden des Muffinsblech füllen.
  8. Die restlichen 12 Toffifee in die einzelnen Förmchen drücken.
  9. Für die Streusel die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, mit Mehl und Zucker verrühren und die Streusel auf den Muffins verteilen.
  10. Im vorgeheiztem Backofen bei 180°C ca. 30-40 Minuten backen.
  11. Auf einem Gitter auskühlen lassen.
  12. Ich habe noch ein paar Schokoraspeln über die Muffins gestreut.
Notizen
  1. Ihr könnt auch gemahlene Nüsse statt Mandeln nehmen.
  2. Rezept reicht für 12 leckere Muffins.
Adapted from Steffi´s Little Bakery
Küchenmomente https://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

Sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>