Pflaumen-Blätterteig-Gebäck

Blätterteig mit Pflaumen gefüllt

Gebäck / Minis / Pralinen | 23. September 2018 | Von

Eigentlich sollte hier ein toller Pflaumenkuchen präsentiert werden. Aber kaum haben sich die sommerlichen Temperaturen verabschiedet, fange ich mir direkt die erste, richtig heftige Herbst-Erkältung ein 🙁 . Jetzt will ich ja hier nicht herumstöhnen, aber ganz ehrlich? Mir war die letzten 10 Tage so gar nicht nach backen, deshalb gab es auch in der letzten Woche keinen neuen Beitrag. Wenn die Geschmacksnerven total lahmgelegt sind und einem der kalte Schweiß auf der Stirn steht, dann hat man nichts in der Küche verloren, wenn es nicht zwingend sein muss. Oder wie seht ihr das?

Pflaumen in Blätterteig

Damit meine (Kuchen)verwöhnte Familie nicht noch eine weitere Woche leer ausgehen muss, habe ich vom Einkaufen mal wieder Blätterteig aus dem Kühlregal mitgebracht. Das ist immer eine dankbare Alternative, wenn man keine Zeit bzw. keine Lust zum Backen hat. Außerdem lässt sich Blätterteig prima mit Obst, in diesem Fall Pflaumen, kombinieren.

Gebäck aus Blätterteig mit Pflaumenfüllung

Die Zubereitung ist schnell erklärt. Einfach den Blätterteig ausrollen und in gleichgroße Quadrate schneiden. Pflaumen halbieren und mit Orangensaft, Orangenabrieb, Pflaumenmus, Zucker und Speisestärke verrühren. Die Füllung auf die Teigstücke geben, die Ecken hochziehen und ab damit in den Backofen. 

Collage Blätterteig-Pflaumen-Gebäck

Und so gibt´s statt einem Pflaumenkuchen eben dieses Pflaumen-Blätterteig-Gebäck 🙂 . Ich kann es ja nicht wirklich beurteilen (wie gesagt, der Geschmackssinn pausiert gerade), aber meinen Männern hat es offenbar super geschmeckt. Jedenfalls waren die Teile direkt nach dem Fotografieren verschwunden….

Am Mittwoch gibt es übrigens endlich mal wieder ein Brötchen-Rezept – reinschauen lohnt sich also auf jeden Fall 🙂 !

unterschrift

 

 

Pflaumen-Blätterteig-Gebäck
Knuspriges Blätterteig-Gebäck mit Pflaumenfüllung
Write a review
Print
Prep Time
20 min
Cook Time
20 min
Prep Time
20 min
Cook Time
20 min
ZUTATEN
  1. 275 g Blätterteig (Fertigprodukt aus dem Kühlregal)
  2. 12-15 frische, reife Pflaumen (oder Zwetschgen)
  3. 2 EL Orangensaft
  4. 1 TL Speisestärke
  5. 1 EL Orangenschalen-Abrieb
  6. 1 EL Pflaumenmus
  7. 2 EL brauner Zucker
AUSSERDEM
  1. 1 EL brauner Zucker
  2. Etwas Orangenmarmelade
  3. Puderzucker
ZUBEREITUNG
  1. Den Blätterteig frühzeitig aus dem Kühlschrank holen.
  2. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  4. Die Pflaumen waschen, trockenreiben, halbieren und entsteinen.
  5. Orangensaft und Speisestärke verrühren, dann Orangen-Abrieb, Pflaumenmus und Zucker zufügen und unterrühren. Nun die Pflaumenhälften vorsichtig untermengen.
  6. Den Blätterteig ausrollen und 6-8 gleichgroße Quadrate (ca.12 x12 cm) mit einem Pizzaschneider oder einem scharfen Messer zuschneiden.
  7. Die Fruchtmasse gleichmäßig jeweils in die Mitte der Teigstücke verteilen. Die Ecken des Blätterteigs zur Mitte hin zusammendrücken.
  8. Einen Esslöffel brauner Zucker über alle Stücke streuen.
  9. Für ca. 20 Minuten in der Ofenmitte goldbraun backen.
  10. Etwas Orangenmarmelade mit etwas Wasser verrühren, kurz erwärmen und das noch warme Gebäck damit bestreichen.
  11. Mit Puderzucker bestäuben und noch warm servieren.
TIPP
  1. Statt Orangensaft, kann man auch Pflaumensaft oder Portwein verwenden.
Küchenmomente https://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

Sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Impressum | Datenschutzerklärung