Maids of Honour – Kleine Käseküchlein aus Großbritannien

Gebäck / Minis / Pralinen, Kuchen | 10. November 2019 | Von

(Werbung/Verlinkung zu anderen Blogs)

Und wieder bin ich mit unserer lustigen Blogger-Reisegruppe und der Aktion Die kulinarische Weltreise „unterwegs“. Diesen Monat bleiben wir in Europa, denn es geht nach Großbritannien.

Maids of Honour - Kleine Käsekuchen in Blätterteig

Tatsächlich wollte ich zuerst ein Scones-Rezept beisteuern, denn klassische Scones fehlen mir tatsächlich immer noch auf dem Blog. Das Rezept wird es auch bestimmt bald geben, aber heute habe ich mich für eine andere Leckerei entschieden, die mich auf Simones Blog Tea and Scones direkt angelacht hat – Maids of Honour. Natürlich auch very british und wie bei allen traditionellen Rezepten, gibt es auch zu diesem eine Geschichte

Traditionelle Käseküchlein aus Großbritannien

Maids of Honour – dahinter verstecken sich kleine Käseküchlein, die ganz praktisch in einer Muffinform zubereitet werden. Genauer gesagt werden 12 Kreise aus Blätterteig (hier Fertigprodukt aus dem Kühlregal) ausgestochen, mit denen die Muffin-Mulden ausgelegt werden. Da hinein kommt jeweils ein Klecks Lieblingsmarmelade (hier Aprikose). Aus Quark, Eiern, Rohrzucker, je 2 EL Sahne, Weinbrand (oder Milch) und gemahlenen Mandeln wird die Füllung zusammengerührt und in die Mulden gefüllt. Nach knapp 20 Minuten Backzeit kann man die kleinen Küchlein aus dem Ofen holen. 

Zubereitungsschritte Maids of Honour

Noch warm und mit Puderzucker bestäubt werden sie dann serviert und sind garantiert ratzfatz verputzt. Die kleinen Teile sind nämlich richtig lecker. Der etwas knusprige Blätterteig passt wirklich prima zu der cremigen Füllung. Kein Wunder also, dass diese kleinen Leckerlis gerne zur Teatime gereicht werden 😉 .

Kleine Käsekuchen in Blätterteig

Natürlich bin ich auch dieses Mal bei der Kulinarischen Weltreise nicht alleine „on tour“, deshalb kommt hier die Linkliste der lieben mitreisenden Bloggerkollegen: 

Ulrike von Küchenlatein:

Petra von Chili und Ciabatta:

Wilma von Pane-Bistecca:

Cornelia von SilverTravellers:

Susanne von magentratzerl:

Simone von zimtkringel:

Birgit von Backen mit Leidenschaft:

Brittas Kochbuch:

Britta von Backmaedchen 1967:

Sylvia von Brotwein:

 

(Die Liste wird bis zum Monatsende regelmäßig ergänzt)

unterschrift

 

 

Maids of Honour - Kleine Käseküchlein aus Großbritannien
Serves 12
Dank fertigem Blätterteig sind die Küchlein ganz schnell zubereitet.
Write a review
Print
Prep Time
15 min
Cook Time
20 min
Prep Time
15 min
Cook Time
20 min
ZUTATEN
  1. 1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal (275 g)
  2. 12 TL Aprikosenmarmelade
  3. 225 g Quark
  4. 2 Eier
  5. 125 g Rohrzucker, hellbraun
  6. 2 EL Sahne
  7. 2 EL Weinbrand (alternativ Milch)
  8. 2 EL gemahlene Mandeln
  9. Puderzucker zum Bestreuen
ZUBEREITUNG
  1. Den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Mulden eines 12er Muffin-Blechs einfetten.
  3. Den Blätterteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen.
  4. Mit einem Dessertring oder einem Glas (Ø 8-10 cm) 12 Kreise aus dem Teig ausstechen und evtl. noch einmal kurz mit dem Nudelholz leicht darüber rollen. Mit jeweils einem Kreis eine Mulde der Muffinform auskleiden.
  5. Jeweils 1 Teelöffel Aprikosenmarmelade hineingeben.
  6. Alle Zutaten bis auf den Puderzucker in eine Schüssel geben und gut verrühren. Wer mag kann an dieser Stelle übrigens noch Rosinen (ca. 30 g ) dazugeben. Die Füllung in die mit Blätterteig ausgelegten Mulden füllen.
  7. Das Muffinblech in die Ofenmitte schieben und die Maids of Honour für 15-20 Minuten auf Sicht backen, bis sie goldbraun sind. Sie können aus dem Ofen, wenn die Füllung etwas aufgegangen und gestockt ist.
  8. Nach der Backzeit die Küchlein kurz in der Form stehen lassen. Anschließend vorsichtig aus den Mulden holen, auf ein Kuchengitter setzen und leicht abkühlen lassen.
  9. Mit Puderzucker bestäuben und am besten noch leicht warm servieren.
Küchenmomente https://www.kuechenmomente.de/
Maids of Honour Rezept Pinterestpost

Kommentare

  1. Leave a Reply

    Britta von Backmaedchen 1967
    12. November 2019

    Liebe Tina, was für leckere kleine Käseküchlein die werde ich sicherlich mal nachbacken und sie dann bei einer gemütlichen Teestunde vernaschen.

    Herzliche Grüße
    Britta

  1. Eccles Cakes mit Johannisbeeren - kuechenlatein.com - […] British Pastry | SilverTravellers: Afternoon Tea in Berlin – Hotel de Rome | Küchenmomente: Maids of Honour – Kleine…
  2. Cornish Pasties – traditional British Pastry! – Pane Bistecca - […] Kuechenmomente: Maids of Honour – kleine Kaesekuechlein aus Grossbritannien […]
  3. Bakewell Tart – Very English! – Pane Bistecca - […] Kuechenmomente: Maids of Honour – kleine Kaesekuechlein aus Grossbritannien […]
  4. Afternoon Tea in Berlin – Hotel de Rome - […] Tina von Küchenmomente serviert uns Maids of Honour – Kleine Käseküchlein aus Großbritannien […]
  5. Toasties Rezept - englische Muffins / Toastbrötchen selber backen - Brotwein - […] von SilverTravellers mit Afternoon Tea in Berlin – Hotel de Rome Tina von Küchenmomente mit Maids of Honour –…
  6. Cheesy Shortbread – Pane Bistecca - […] – Hotel de Rome Ulrike von Kuechenlatein: Eccles Cakes mit Johannisbeeren  Kuechenmomente: Maids of Honour – kleine Kaesekuechlein aus Grossbritannien Ulrike von Kuechenlatein: Gary…

Hinterlasse einen Kommentar

Impressum | Datenschutzerklärung