Erdbeer-Schoko-Galettes

Fruchtig gefüllte Galettes aus dem Backofen

Gestern war ich zum ersten Mal in diesem Jahr auf dem nahegelegenen Erdbeerfeld und habe selber gepflückt – und natürlich genascht 😉 . Herrlich! Und genau deshalb gibt es jetzt (schon wieder) ein Rezept mit Erdbeeren.

Erdbeeren frisch vom Feld

Da wir gerade oft und reichlich in unserem großen Garten zugange sind, habe ich im Moment nicht so viel Zeit zum Backen. Diese Galettes aber sind schnell gemacht und das Beste – sie werden noch (lau)warm gegessen.

Normalerweise werden Galettes (Buchweizenpfannkuchen) wie Crêpes in der Pfanne zubereitet und meistens mit herzhaften Zutaten gefüllt.

Im Ofen gebacken und fruchtig gefüllt - Gelettes mit Erdbeeren und Schoko

Diese Variante hier ist anders – der Teig besteht zu gleichen Teilen aus Buchweizen- und Weizenmehl und die Galettes werden (schon gefüllt) im Ofen gebacken. Auch die Füllung ist alles andere als herzhaft. Frische Erdbeeren, Vanillemark und Schokostücke kommen auf die kreisrund ausgerollten Teigstücke, deren Ränder einfach nach innen geklappt und zusammengedrückt werden.  Noch etwas Feintuning wie die Teigränder mit Ei bepinseln und braunen Zucker über die Erdbeeren geben und ab damit in den Ofen.

Erdbeer-Schoko-Galette

Nach ungefähr 25 Minuten Backzeit kann man die Galettes warm genießen – „saulecker “ (Zitat von meinem Junior) und dem kann ich nur zustimmen.

Natürlich habe ich noch reichlich Erdbeeren übrig. Viele davon sind für den Erdbeerkuchen reserviert, den es morgen an Pfingstsonntag geben wird. Was ich Leckeres daraus zaubern werde, zeige ich natürlich bald. Ich verrate nur soviel, es wird fruchtig und knackig …

Erdbeer-Schoko-Galettes
Serves 4
Galettes, dieses Mal mit fruchtig-schokoladiger Füllung
Write a review
Print
Prep Time
30 min
Cook Time
25 min
Prep Time
30 min
Cook Time
25 min
Zutaten
  1. 400 g Erdbeeren
  2. 80 g Zartbitter-Schokolade
  3. ½ Vanilleschote
  4. 150 g Buchweizenmehl
  5. 150 g Weizenmehl
  6. 60 g Zucker
  7. 2 Eigelb
  8. 100 ml Wasser
  9. 175 g Butter
Außerdem
  1. 1 Eigelb
  2. 4 TL brauner Zucker
  3. Basilikum-Blätter
Zubereitung
  1. Backofen auf 225 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Backblech mit Backpapier belegen.
  3. Erdbeeren putzen, in der Hälfte durchschneiden und in eine Schüssel geben.
  4. Schokolade grob hacken, Vanillemark aus der Schote kratzen und beides mit den Erdbeeren mischen.
  5. Beide Mehlsorten und Zucker in eine Schüssel geben und verrühren.
  6. Eigelb und Wasser zufügen.
  7. Butter in kleine Würfel schneiden und ebenfalls dazugeben.
  8. Alles verkneten bis ein glatter Teig entstanden ist.
  9. Den Teig in 4 Portionen aufteilen und zu Kugeln rollen.
  10. Alle 4 Kugeln auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen, so dass sie ca. einen Durchmesser von 20 cm haben.
  11. Die Mitte mit der Erdbeermischung belegen und die Ränder ein Stück nach innen klappen.
  12. Mit einem Pfannenwender die Galettes auf das Backblech legen.
  13. Mit dem leicht verquirlten Ei den Teig bestreichen.
  14. Je 1 Teelöffel braunen Zucker über die Erdbeeren streuen.
  15. Backzeit: ca. 20 Minuten.
  16. Danach mit Basilikum dekorieren und warm genießen.
Küchenmomente https://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

  1. Leave a Reply

    Silke H.
    4. Juni 2017

    Galettes sind für mich „der Sommerkuchen“ und dann noch mit Erdbeeren, perfekt !

    • Leave a Reply

      Tina
      4. Juni 2017

      Hallo liebe Silke und frohe Pfingsten,

      vielen Dank für die lieben Worte. Ich liebe ja Galettes und co. Damit kann man sooo viele tolle Sachen machen….

      Liebe Grüße

      Tina

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>