Dattelschnitten mit Karamell-Glasur

Dattel Walnuss Schnitten mit Karamellglasur

In der Rezeptsammlung meiner Oma habe ich dieses Rezept gefunden, obwohl ich mich überhaupt nicht daran erinnern kann, dass sie diese Dattelschnitten in meiner Kindheit gebacken hat. Wahrscheinlich standen die noch auf ihrer to-bake-Liste…Ich war jedenfalls total neugierig auf dieses offenbar schon ziemlich altes Rezept, denn Datteln und Walnüsse sind ja genau meins 😉 . 

Dattelschnitten

Wußtest ihr, dass Dattelbäume zu den ältesten Kulturbäumen gehören? Für die Ägypter wurde der Baum sogar als heilig verehrt und galt als Symbol des Friedens. Und selbst in der Bibel wird die Dattel erwähnt „Dein Wuchs gleicht der Palme und deine Brüste den Datteltrauben“ (Sprüche Salomos). Ihr merkt schon, heute gibt es noch eine Portion Allgemeinwissen zum Rezept dazu 😉 .

Dattel Schnitten mit Walnuss und Karamell-Glasur

Das Rezept ist total simpel, nur das Kleinschneiden der Datteln ist eine etwas klebrige Angelegenheit.

Ich habe den lecker duftenden Dattelschnitten übrigens noch eine Karamell-Glasur verpasst. In Oma´s Original-Rezept standen bunte Zuckerstreusel, aber die fand ich jetzt irgendwie doof dazu.

Schnitten mit Walnuss und Datteln

Also, am Geschmack kann es nicht liegen, weshalb Oma diese Schnitten nicht auf ihrer Standard-Backliste hatte, denn die schmecken wirklich richtig gut.

Aber wer weiß, vielleicht landet das Rezept ja in eurer Rezeptesammlung…

In einer Dose verpackt halten sie sich übrigens einige Tage, nur die Glasur sollte vorher richtig getrocknet sein, sonst kleben sie aneinander 🙁 .

unterschrift bei about me

 

 

Dattelschnitten mit Karamell-Glasur
Serves 25
Fruchtig, knackig, lecker!
Write a review
Print
Prep Time
25 min
Cook Time
20 min
Total Time
45 min
Prep Time
25 min
Cook Time
20 min
Total Time
45 min
Zutaten
  1. 150 g Datteln, entkernt
  2. 100 g Walnüsse
  3. 3 Eier
  4. 250 g Mehl
  5. 1 TL Backpulver
  6. 100 g Zucker
  7. ¼ TL Salz
  8. evtl. etwas Milch
Für die Glasur
  1. 90 g Brauner Zucker
  2. 40 g Butter
  3. 2 EL Sahne
Zubereitung
  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  3. Die Eier verquirlen.
  4. Mehl, Backpulver, Zucker und Salz mischen.
  5. Datteln in kleine Stücke schneiden.
  6. Walnüsse hacken.
  7. Alle Zutaten zu der Eimasse geben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  8. Den Teig auf dem Backblech ausrollen. Da der Teig ziemliich klebrig ist, einfach eine Bahn Frischhaltefolie zwischen Teig und Nudelholz legen und ihn dann ausrollen.
  9. Ca. 20-25 Minuten backen. Danach leicht abkühlen lassen und in Würfel, Streifen oder Rauten schneiden.
  10. Für die Glasur Butter, Zucker und Sahne in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Ungefähr zwei Minuten köcheln lassen und dann zügig auf den Dattelschnitten verteilen. Ich habe das mit einem Silikon-Pinsel gemacht.
  11. Wer mag, kann als Deko auf jedes Teil noch eine halbe Dattel oder eine Walnusshälfte auf das noch nicht getrocknete Karamell legen.
Küchenmomente https://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

Sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>