Cremiges Eierlikör-Eis unter knackiger Schokohaube

Desserts / Eis, Ostern | 24. März 2019 | Von

(Werbung/Markennennung/Verlinkung)

Seitdem passend zum kalendarischen Frühlingsanfang am Mittwoch auch das Wetter brav mitspielt, bekommt man doch wirklich schon Lust sich gedanklich mit Ostern zu beschäftigen. Klar, kommt erstmal der obligatorische Frühlingsputz. Aber hey, durch saubere Fenster kann man das Frühlingserwachen draußen doch viel besser beobachten und genießen 😉 .

Wer sich schon Gedanken um das kulinarische Wohl der Familie an den Osterfeiertagen macht, der hat hier auf dem Blog unter der Kategorie Ostern bereits einige Leckereien zur Auswahl.

Aber natürlich gibt es auch dieses Jahr wieder neue leckere Ideen, die sich für das Osterfest anbieten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem cremigen Eierlikör-Eis für das ihr nicht mal eine Eismaschine benötigt?

Dessert-Idee zu Ostern

Dazu habe ich mein Wunscheis-Rezept einfach mit Eierlikör und Schokoladenraspeln gepimpt. Das supereinfache Rezept findet ihr unten in der Rezeptkarte.

Natürlich kann man das Eis auch mit einem Eisportionierer als Kugeln appetitlich anrichten. Aber mal ehrlich, in so einer Schokohülle in Diamant-Form wird aus einem „zum Nachtisch gibt´s Eierlikör-Eis“ ein „zum Dessert serviere ich ein cremiges Eierlikör-Eis unter Schokohaube“. Nur das Beste zum Feste, sag ich da nur ….!

Ich bin total verliebt in meine neue 3D-Backform, die ich beim Stöbern im Online-Shop Die moderne Hausfrau gefunden habe. Es gibt dort auch noch weitere Formen zur Auswahl, eine schöner als die andere! Natürlich gibt es in dem Online-Shop aber noch viel mehr Dinge zu entdecken. Ich „shoppe“ da deshalb sehr gerne und (viel zu) oft.

Diese Formen eignen sich für Gefrorenes/Halbgefrorenes, aber natürlich auch zum Backen. Perfekt für kleine Kuchen, die anschließend mit einer Mirror Glaze- oder einer Velvet-Schicht verziert werden sollen.

Im Moment sind die Formen bei Die moderne Hausfrau übrigens reduziert, also jetzt schnell zugreifen. Bei den kurzen Lieferzeiten (war 1 Tag nach Bestellung schon da!), könnt ihr auf jeden Fall eure Lieben zu Ostern mit Kuchen oder eben diesem Eierlikör-Eis in wunderschönen Formen verwöhnen.

Eierlikör-Eis in Schokoladenhaube

Um diese knackige Schokohaube zu bekommen, schmelzt ihr übrigens nur Schokolade und füllt sie in die Formen. Ihr solltet nur darauf achten, sie gleichmäßig und nicht zu dünn zu verteilen. Danach stellt ihr die Form in den Tiefkühler bis die Schicht angefroren ist. Danach füllt ihr die Formen mit dem ebenfalls schon angefrorenen Eis und lasst alles mindestens 6 Stunden (besser über Nacht) durchfrieren.

Zubereitungsschritte Schokohaube EIs

Zum Servieren dann einfach kurz vor aus dem Gefrierfach holen, vorsichtig die Ränder vorab etwas lösen und dann direkt auf die Dessertteller oder eine Platte stürzen. Das lösen klappte wirklich problemlos, alle sechs Eis-Diamanten sind komplett und formschön aus der Form gekommen.

Wer also auf cremiges Eis mit Eierlikör und Schokoraspeln unter einer knackigen Schokoladenschicht steht, der hat wahrscheinlich soeben sein Dessert zu Ostern bereits gefunden :-).

unterschrift

 

 

Eierlikör-Eis mit Schokohaube (ohne Eismaschine)
Cremiges Eierlikör-Eis mit Schokoraspeln unter einer knackigen Schokoladenhaube
Write a review
Print
Prep Time
20 min
Prep Time
20 min
ZUTATEN
  1. 2 Becher Sahne (400 ml)
  2. 1 Dose Kondensmilch, gezuckert (400 g)
  3. 200 ml Eierlikör (als Messbecher leeren Sahnebecher benutzen)
  4. 50 g Schokoraspeln (optional)
  5. 300 g Zartbitter-Schokolade für die Schokohaube
ZUBEREITUNG
  1. Die Sahne (nicht ganz steif) aufschlagen. Zuerst die Kondensmilch, danach den Eierlikör unterheben. Die Masse in eine gefriergeeignete Schüssel geben und mindestens 3 Stunden anfrieren lassen. Danach die Schokostreusel unterziehen und wieder zurück in das Gefrierfach stellen.
  2. Die Schokolade in Stücke brechen und im Wasserbad (nicht zu heiß!) schmelzen. Die flüssige Schokolade in die Mulden einer Silikonform (zum Beispiel Gemma Mini von Silkomart oder jede im Handel erhältliche Muffinform) füllen und nicht zu dünn verteilen, bis jede Mulde komplett bedeckt ist. Die Form für 30 Minuten ebenfalls in das Tiefkühlfach stellen. Wenn die Schokolade ausgehärtet ist, das Eierlikör-Eis in die Schokomulden füllen und mindestens 6 Stunden (besser über Nacht) gefrieren lassen.
  3. Vor dem Servieren das Eis samt Schokohaube vorsichtig aus der Form lösen und direkt servieren.
NOTIZEN
  1. Zeitangabe ohne Kühlzeiten.
Küchenmomente https://www.kuechenmomente.de/
Eierlikör-Eis in Schokohülle -Pinterestpost

 

Kommentare

Sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar

Impressum | Datenschutzerklärung