Crème fraîche Eis mit Mango

Selbstgemachtes Eis mit Mango

Allgemein, Desserts / Eis | 3. Juni 2018 | Von

Hochsommerliches Wetter bereits ab Mai – wer hat da keine Lust auf etwas (Eis)Kaltes :-)?

Crème fraîche Eis mit Mango - ohne Eismaschine

Wie passend, dass das Thema der heutigen Foodblogparty von Lecker für jeden Tag Es ist Zeit für Eis“ lautet. Als absoluter Eiskrem-Junkie freue ich besonders auf dieses Event und die vielen eiskalten Rezepttipps der anderen „coolen“ Teilnehmer, die ihr wie immer in einer Liste zusammengefasst am Ende des Beitrags findet.

Banner Foodblogparty Eis

Eigentlich wollte ich mir schon lange eine Eismaschine oder das entsprechende Zubehör für meine Küchenmaschine zulegen. Getan habe ich es irgendwie immer noch nicht. Das liegt wahrscheinlich schlicht und einfach daran, dass es auch genug Eis-Rezepte gibt, für die man keine Eismaschine benötigt. So wie das hier zum Beispiel….

Eis ohne Eismaschine selbermachen

Das Grundrezept aus nur 3 Zutaten habe ich übrigens bei Lady and Pups  gefunden. Es besteht aus einer Dose gesüßter Kondensmilch, Crème fraîche und Vanille. Als fruchtige Komponente habe ich eine Mango in Stücke geschnitten und ganz kurz anpüriert, so dass noch zum Teil Fruchtstücke vorhanden sind. Dieses grobe Püree habe ich löffelweise unter die Crème fraîche-Masse gezogen. Gefäß abdecken und für einige Stunden, besser über Nacht, einfrieren. Total easy also…

Bei diesen Temperaturen Eiskrem zu fotografieren, ist allerdings eine echte Herausforderung . Man hat die Wahl zwischen direkt aus dem Eisfach (fester Zustand, dafür nicht cremig) oder eben ein paar Minuten später….geschmolzen 🙁 .

Fruchtiges Eis aus nur 4 Zutaten

So, und jetzt freue ich mich darauf, euch die schon oben angekündigten eiskalten Ideen der anderen Teilnehmer vorzustellen:

Marie – FaBa-Familie aus Bamberg – Eis nach Fürst Pückler Art

Ina – Applethree – Bananen-Schoko-Eis mit Buttermilch und ohne Eismaschine

Ronald – Fränkische Tapas – Fränkisches Schwarzbeer-Joghurt-Eis

Ina – BackIna – Cookie-Dough-Eis ohne Eismaschine

Frances – carry on cooking – Veganes Süßkartoffeleis ohne Eismaschine

Stephie – kohlenpottgourmet – Kokos-Nicecream mit Erdnussbuttersauce
 
Jessi – Jessis Schlemmerkitchen – Tonkabohnen Eis ohne Eismaschine

 

unterschrift bei about me

 

 

Crème fraîche Eis mit Mango
Fruchtig, cremig und nicht zu süß.
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Prep Time
10 min
ZUTATEN
  1. 400 g gesüßte Kondensmilch (z. B.1 Dose Milchmädchen)
  2. 450 g Crème fraîche
  3. Mark einer Vanilleschote oder 1 TL Vanille-Extrakt
  4. 1 Mango
ZUBEREITUNG
  1. Kondensmilch, Crème fraîche und Vanille mit den Rührgerät kurz verrühren, bis keine Klumpen mehr in der Masse sind.
  2. In ein Gefäß, dass sich zum Einfrieren eignet, füllen.
  3. Mango schälen, das Fleisch in grobe Würfel schneiden. Nur ganz kurz auf kleinster Stufe mixen, es soll kein reines Mango - Püree werden, sondern auch noch einzelne Stückchen vorhanden sein.
  4. Die Mango löffelweise in die Crème fraîche-Masse geben und leicht verrühren.
  5. Mit einem Deckel verschließen und für mindestens 6 Stunden einfrieren.
  6. Vor dem Servieren frühzeitig aus dem Eisfach nehmen und mit einem warmen Eisportionierer oder Esslöffel aus der Schale nehmen.
TIPP
  1. Statt Mango kannst du natürlich auch andere Früchte verwenden.
Küchenmomente https://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

  1. Leave a Reply

    Stephie
    3. Juni 2018

    Hallo Tina,
    Dein Eis sieht so herrlich fruchtig aus- könnte sofort los löffeln ! Auf jeden Fall hast Du die Herausforderung: Eisfotos/ viel zu hohe Temperaturen super gemeistert ! Ich bin fast verzweifelt, wie schnell das Zeug geschmolzen ist.
    Mango im Eis finde ich super- muss ich definitiv nachmachen.
    Ganz lieben Gruß
    Stephie

    • Leave a Reply

      Tina
      5. Juni 2018

      Hallo Stephie,
      wenn die Herstellung des Eises schon so einfach ist, dann muss ja wenigstens das Fotografieren eine Herausforderung sein, oder 😉 ?!
      Wäre ja sonst auch zu einfach…

      Liebe Grüße
      Tina

  2. Leave a Reply

    Ina | BackIna
    3. Juni 2018

    Liebe Tina,
    die Herausforderung des Eis fotografierens hast du echt gut gemeistert! Ging mir beim Fotografieren ganz genauso, Eis ist echt ein zickiges Model 😉
    Die Geschmacksrichtung Mango-Creme fraiche klingt richtig lecker, das werde ich mal testen 🙂
    Liebe Grüße,
    Ina

    • Leave a Reply

      Tina
      5. Juni 2018

      Hallo Ina,
      das war schon etwas kniffelig… zum Glück wird das beim nächsten Thema einfacher 🙂 .
      Liebe Grüße
      Tina

  3. Leave a Reply

    Anika
    4. Juni 2018

    Mh, das sieht lecker aus! Bleibt das Eis cremig und wie sieht das mit den Fruchtstückchen aus? Bei kir wird immer alles steinhart.

    Lg Anika

    • Leave a Reply

      Tina
      5. Juni 2018

      Liebe Anika,
      dadurch, dass die Mango anpüriert ist und nur kleine Stücke im Eis sind, war nichts steinhart. Das hatte ich bei Erdbeeren schon mal. Nicht schön. Wie bei jeden Eis, sollte man es aber einige Minuten vor dem Portionieren aus dem Eisfach holen 😉 .

      Liebe Grüße
      Tina

  4. Leave a Reply

    Frances
    4. Juni 2018

    Liebe Tina, danke für dieses super einfache Rezept. Ich bin ein großer Mango-Fan und es in selbstgemachtem Eis zu verarbeiten, ist wohl die beste Idee bei diesen Temperaturen. LG Frances

    • Leave a Reply

      Tina
      5. Juni 2018

      Vielen Dank Frances,
      bei der Wärme steht ja keiner gerne in der Küche, deshalb sind mir gerade im Sommer einfache, schnelle Rezepte die liebsten 😉 …

      Herzliche Grüße
      Tina

  5. Leave a Reply

    Ronald
    4. Juni 2018

    Hallo Tina,
    vielen Dank für Dein Eisrezept mit Mango.
    Ich habe hier einen Mangoliebhaber im Haus und dem werde ich mit dem Eis überraschen.
    LG Ronald

    • Leave a Reply

      Tina
      5. Juni 2018

      Hallo Ronald,
      das freut mich sehr.
      Viele Grüße

      Tina

  6. Leave a Reply

    FaBa-Familie aus Bamberg
    4. Juni 2018

    Liebe Tina,
    dein Eis sieht wirklich schick, fruchtig und super lecker aus.
    Sicherlich schmeckt es auch wie es aussieht und so wird es schnell geleert sein.
    Liebe Grüße Marie

    • Leave a Reply

      Tina
      5. Juni 2018

      Liebe Marie,
      na ja schick sah das Eis vielleicht für 5 Minuten aus 😉 , danach ehr nicht mehr so…
      Viele liebe Grüße
      Tina

    • Leave a Reply

      Tina
      5. Juni 2018

      Vielen Dank liebe Jessi 🙂 !
      Ich freue mich schon darauf, eure eiskalten Kreationen auszuprobieren.
      Viele Grüße
      Tina

  7. Leave a Reply

    Ina Apple
    5. Juni 2018

    Liebe Tina, also dein Mango-Creme-Fraiche-Eis sieht einfach megalecker aus! Ich kann mir die Kombination auch einfach soooo gut vorstellen! Da würd ich sofort auf einige Eisschälchen vorbeikommen. 😉
    LG Ina

    • Leave a Reply

      Tina
      5. Juni 2018

      Liebe Ina,
      du bist jederzeit herzlich willkommen 🙂 !
      Viele Grüße
      Tina

  1. Kokos-Nicecream mit Erdnussbuttersauce - - […] Applethree: Bananen-Schoko-Eis mit Buttermilch und ohne Eismaschine BackIna: Cookie-Dough-Eis ohne Eismaschine carry on cooking: Veganes Süßkartoffeleis ohne Eismaschine FaBa-Familie…
  2. Cookie Dough Eis wie von Ben & Jerry's selber machen | BackIna.de - […] Tina – Küchenmomente.de: Crème fraîche Eis mit Mango  […]

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Impressum | Datenschutzerklärung