Bake in the USA

Buchtipps, Dies und Das | 20. Juli 2017 | Von

Bake in the USA: Amerikanisch backen: Cheesecakes, Pies, Torten & mehr ist das erste Buch von Marc Kromer, dessen Blog Bake to the roots bestimmt viele kennen. Da ich sowohl ein Fan von Marc´s Blog als auch von amerikanischen Backrezepten allgemein bin, konnte ich es kaum abwarten, bis das Buch endlich erhältlich war. Und ich wurde nicht enttäuscht.

Eins vorab, für Kalorinenzähler sind die Rezepte nicht wirklich geeignet. Für alle anderen ist dieses Backbuch voll mit ansprechenden Fotos und typisch amerikanischen Rezepten im „bake to the roots-Style“  eine echte Bereicherung.

Mein Fazit:

Man merkt auf jeder Seite, dass Marc Grafikdesigner ist. Die Liebe zu verschiedenen Schriften,  Farben und Grafiken, die perfekt harmonieren machen das Buch auch optisch zu einem Hingucker. Auf 160 Seiten finden sich nach Kategorien geordnet Grundlagen, Cakes, Cheesecakes, Pies, Cupcakes, Muffins, Brownies & Blondies, Cookies, Bread & More. Sweet & Sticky und Trendy Bakes. Die Rezepte sind klar strukturiert und gut beschrieben.

Ich habe schon diverse Rezepte ausprobiert und alles schmeckte super! Zwei davon gibt es auch hier auf dem Blog. Das superleckere Walnut Caramel Banana Bread und die Peanut Butter Cups.

Dieses Buch bekommt von mir eindeutig ein  „Daumen hoch“ 🙂 !

*Dieser Beirag enthält einen  Affiliate Link zu Amazon Deutschland. Falls ihr den Artikel über diesen Link kauft, bekomme ich eine kleine Provision. Mehrkosten fallen nicht für euch an.

Impressum | Datenschutzerklärung