Backen mit Love – Rezepte aus dem rosa Haus

Buchtipps, Dies und Das | 20. Juli 2017 | Von

Als ich 2014 angefangen habe zu backen, bekam ich dieses Buch von einer lieben Kollegin geschenkt. Es ist also schon etwas älter. Wer auf klar strukturiertes, schlichtes Design mit tollen Fotos steht, den wird dieses Buch wahrscheinlich „kirre“ machen. Ich habe es vom ersten Moment an geliebt! Die Autorin Andrea Stolzenberger lebt, backt, bastelt und dekoriert in ihrem rosa Haus (daher der Buchtitel) und in diesem, ihrem ersten Buch Backen mit Love: Rezepte aus dem rosa Haus  berichtet sie darüber. Es macht Spaß, sich das Buch anzuschauen, denn man entdeckt immer wieder etwas Neues.

Das Buch ist im Scrapbooking-Stil liebevoll gestaltet und im groben nach Anlässen sortiert (Valentinstag, Ostern, Sommer, Herbst, Weihnachten) und zwischendurch immer mit persönlichen Tipps sowie Ideen zum Dekorieren ergänzt.

Mein Fazit:

Ich habe schon diverse Rezepte aus dem Buch ausprobiert und war von allen wirklich begeistert. In diesem Buch habe ich auch das Rezept für den (wie ich finde) weltbesten Carrot Cake gefunden.

Allerdings muss ich gestehen, dass es manchmal tatsächlich etwas unübersichtlich ist. Es gibt zum Beispiel Rezepte, bei denen man während der Zubereitung vor- und zurückblättern muss. Ebenso überzeugen mich die Fotos nicht 100%ig, auf der anderen Seite passt diese Art der Fotos genau zum Stil des Buches. Es ist eben kein „normales“ Backbuch ;-).

 

*Dieser Beirag enthält einen  Affiliate Link zu Amazon Deutschland. Falls ihr den Artikel über diesen Link kauft, bekomme ich eine kleine Provision. Mehrkosten fallen nicht für euch an.

Impressum | Datenschutzerklärung