Spaghetti-Schoko-Cupcakes

Spagetti-Cupcakes auf Teller

Liebt ihr auch Spaghetti-Eis? Neben einem Bananen-Split ist das meine erste Wahl in unserer Eisdiele. Diesen leckeren Schokoladen-Cupcakes habe ich ein Topping im Spaghetti-Look verpasst. Ich vermute, ich insgeheim Lust auf ein Spaghetti-Eis.

Heiß genug war es ja, das sieht man auch auf den Fotos…

Spaghetti-Cupcakes
Schokoladige Cupcakes mit Spaghetti-Topping aus Frischkäse und weißer Schokolade
Write a review
Print
Prep Time
25 min
Cook Time
20 min
Total Time
45 min
Prep Time
25 min
Cook Time
20 min
Total Time
45 min
Zutaten
  1. 125 g weiche Butter
  2. 125 g Zucker
  3. 2 Eier (Zimmertemperatur)
  4. 150 g Mehl
  5. 1 TL Backpulver
  6. 25 g Kakao
  7. 100 ml Milch
  8. 150 g Frischkäse
  9. 30 g feingesraspelte, weiße Schkolade
  10. 40 g Puderzucker
  11. 200 ml Sahne
  12. 1 P. Vanillezucker
  13. Etwas Erdbeermarmelade oder Erdbeersauce
Zubereitung
  1. Backofen auf 200 Grad (180 Grad Umluft) vorheizen.
  2. Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
  3. Butter und Zucker cremig rühren.
  4. Eier nacheinander unter Rühren zugeben.
  5. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren.
  6. Teig in die Förmchen füllen.
  7. Backzeit ca. 20 Minuten (Stäbchenprobe!).
  8. Kuchen auf einem Gitter komplett auskühlen lassen.
  9. Puderzucker, Frischkäse und Schokoraspeln glatt rühren..
  10. Sahne zusammen mit dem Vanillezucker steif schlagen und löffelweise unter die Käsemasse geben.
  11. Crème in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle (oder in einen Gefrierbeutel mit abgeschnittener Ecke) füllen und auf die Cupcakes geben.
  12. Jeweils 1 Klecks Erdbeermarmelade (bzw. –sauce) oben drauf geben und mit ein paar Schokoraspeln bestreuen
Küchenmomente http://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

  1. Schoko-Cupcakes mit Frischkäsefrosting - […] sie jedenfalls und deshalb findet ihr auf meinem Blog auch mehrere Varianten wie zum Beispiel die Spaghetti-Schoko-Cupcakes oder Brombeer-Schokoladen-Cupcakes…

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>