Neapolitaner

Neapolitaner - gefüllte Schokokekse

Cookies / Kekse, Weihnachten | 25. November 2016 | Von

Weiter geht es mit der Weihnachtsbäckerei. Diese Plätzchen hat meine Mutter in meiner Kindheit öfter zu Weihnachten gebacken – und ich habe sie geliebt!

Neapolitaner sind schön schokoladig, gefüllt mit leckerem Johannisbeer-Gelee und werden zum Schluß noch in Zartbitter-Kuvertüre getunkt. Da der Teig keine Kühlzeit benötigt, sind sie auch schnell gemacht.

Zum Glück habe ich einige Exemplare für die Fotos „gerettet“, denn die Keksdose war am nächsten Tag schon wieder leer. Woran das wohl liegt….?

Neapolitaner
Serves 40
Gefüllte Schokokekse - toll zu Weihnachten!
Write a review
Print
Prep Time
30 min
Cook Time
15 min
Total Time
45 min
Prep Time
30 min
Cook Time
15 min
Total Time
45 min
Zutaten
  1. 250 g Butter, weich
  2. 250 g Zucker
  3. 1 P. Vanillezucker
  4. 3 Eier
  5. 250 g Mehl
  6. 50 g Kakaopulver
  7. 3 EL Johannisbeergelee
  8. 200 g Zartbitter-Kuvertüre
Zubereitung
  1. Backofen auf 160 Grad vorheizen.
  2. Backbleche mit Backpapier belegen.
  3. Butter mit Zucker, Vanillezucker cremig rühren.
  4. Eier dazugeben und unterrühren.
  5. Kakao und Mehl mischen und auf die Eiermasse sieben.
  6. Den Teig in einen Spitzbeutel mit Lochtülle füllen mit Abstand auf das Backpapier geben (Durchmesser ca. 2 cm). Das funktioniert auch mit einemTeellöffel, doch meistens werden sie dann größer.
  7. Backzeit ca. 15 Minuten
  8. Nach der Backzeit kurz auf dem Papier trocknen lassen, danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  9. Die Hälfte der Kekse mit Johannnisbeergelee bestreichen und die andere Hälfte daraufsetzen.
  10. Kuvertüre im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen und die Kekse zu Hälfte darin eintunken.
  11. Trocknen lassen.
Küchenmomente http://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

  1. Leave a Reply

    Bettina
    25. November 2016

    Vielen Dank für das Neapolitaner-Rezept, Tina! Superleckere Kekse, kann ich allen nur empfehlen. Und bei mir werden da auch noch Kindheits- bzw. . Jugenderinnerungen wach. Werde ich auf jeden Fall zum Advent backen!

    • Leave a Reply

      Tina
      26. November 2016

      Hallo Bettina!
      Das könnte vielleicht an unserer gemeinsamen Kindheit liegen :-). Ich freue mich wahnsinnig darüber, dass du auch meinen Blog verfolgst! Viel Spaß beim Backen und schick mir doch bitte ein Foto davon. Ich hätte dich wirklich gerne auf meinem Blog verewigt. Und falls du mal in die Heimat kommst, melde dich…
      Liebe Grüße nach Berlin

      Tina

  2. Leave a Reply

    Backwolke
    25. November 2016

    Hmmm die hören sich richtig lecker an!! Und ich liebe ja Zartbitter Schokolade 😀

    • Leave a Reply

      Tina
      26. November 2016

      Hallo Kathi,
      du auch? Wenn es nach mir geht, könnte alles mit Zartbitter-Schokolade überzogen sein ;-).
      Diese Neapolitaner schmecken übrigens auch wirklich richtig lecker…
      Hab ein schönes Wochenende.

      Liebe Grüße

      Tina

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>