Mandel-Marzipan-Kugeln

Mandel-Marzipan-Kugeln zu Weihnachten

Für alle Marzipan-Liebhaber und Fans von einfachen, schnellen Rezepten habe ich hier genau das Richtige! Diese kleinen, süßen Kugeln aus Mandeln und Marzipan gibt es bei uns, sobald der Sommer vorbei ist. Verziert mit Mandelblättchen sind sie nicht nur richtig lecker, sondern sehen auch noch toll aus.

Und da ja viele Marzipan lieben, eignen sie sich auch hervorragend als kleines Mitbringsel. Einfach auf kleine Pralinenförmchen setzen und nett (aber luftdicht!) verpacken.

Mandel-Marzipan-Kugeln
Schöne Geschenkidee, wenn man vorher nicht alle selber isst.
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
12 min
Total Time
22 min
Prep Time
10 min
Cook Time
12 min
Total Time
22 min
Zutaten
  1. 200 g Marzipanrohmasse (vorher 20 Minuten in die Tiefkühle legen).
  2. 1 TL Backpulver
  3. 50 g Mehl
  4. 2 Eiweiß
  5. 100 g Puderzucker
  6. 4 Tropfen Bittermandel-Aroma
  7. 300 g gemahlene Mandeln
  8. 100 g Mandelblättchen
  9. 1 Paar Einmalhandschuhe
Zubereitung
  1. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.
  2. Gekühltes Marzipan grob hobeln und mit den anderen Zutaten bis auf die Mandelblättchen zu einem Teig kneten.
  3. Mandelblättchen in eine kleine Schüssel geben.
  4. Jetzt kommen die Einmalhandschuhe zum Einsatz.
  5. Den Teig in walnussgroße Kugeln formen und in den Mandelblättchen wälzen.
  6. Kugeln auf ein Backblech mit Backpapier legen und für 12-15 Minuten backen.
Küchenmomente http://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

Sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>