Kipferl (oder Hörnchen oder Kandoren oder Kifle)

Kipferl auf dem Backblech

Brot / Brötchen, Rezepte | 1. November 2016 | Von

Ich bin ja so was von begeistert von diesem tollen Rezept!

Wieder einmal habe ich ein Foto bei Instagram gesehen, wieder einmal auf dem Account der lieben Gordana und wieder einmal war sie so lieb und hat mir das Rezept gegeben. Vielen Dank dafür!

Ich musste wirklich googlen, denn der Begriff „Kipferl“ sagte mir nur im Zusammenhang mit den Vanille-Kipferln aus Mürbeteig etwas. Jetzt bin ich schlauer! Wie viele Backwaren haben diese regional unterschiedliche Bezeichnungen. Kipferl in Bayern und Österreich, Kandoren oder Hörnchen (so werden sie bei uns genannt) in Norddeutschland und Kifle in den Balkan-Ländern.

Es handelt sich jedenfalls um fluffige Hefeteig-Hörnchen und sie sind einfach nur superlecker! Die Teigmenge im Rezept reicht für ein ganzes Backblech, wobei ich die Hörnchen dicht aneinanderlegt und nach dem Backen abzupft habe. Natürlich kann man das Rezept auch halbieren.

Ich habe einige ungefüllt, die anderen mit unterschiedlichen Füllungen (Käse und Kochschinken, Feta, Nutella) ausprobiert und alle haben super geschmeckt.

Auf jeden Fall wird es die fluffigen Teile noch häufiger bei uns geben. Nachbacken unbedingt empfohlen!

Kipferl (Hörnchen, Kilfe, Kandoren)
Ein Genuß!
Write a review
Print
Prep Time
25 min
Cook Time
25 min
Total Time
50 min
Prep Time
25 min
Cook Time
25 min
Total Time
50 min
Zutaten
  1. 1 Würfel frische Hefe
  2. 500 ml lauwarme Milch
  3. 1 kg Mehl
  4. 1 EL Salz
  5. 1 EL Zucker
  6. 200 ml Sonnenblumen-Öl
  7. 1 Eigelb
  8. Sesam zum Bestreuen
Zubereitung
  1. Hefe in der lauwarmen Mlich auflösen.
  2. Mehl, Zucker, Salz und das Öl in eine Schüssel geben.
  3. Hefemischung dazugeben und alles mit den Knethaken einer Küchenmaschine 10 Minuten verkneten.
  4. Abschließend noch einmal mit den Händen kurz bearbeiten und den Teig zu 4 Kugeln formen, abdecken und ca. 20 Minuten gehen lassen.
  5. Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  6. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  7. Nach der Gehzeit jede Kugel kreisförmig ausrollen und mit einem Pizzaschneider oder scharfem Messer in 8 “Kuchenstücke” der gleichen Größe schneiden.
  8. Sollen die Kifle gefüllt sein, nun die Füllung auf die breiten Enden der Teigstücke legen.
  9. Von der breiten Seite aus zur schmalen Seite einrollen und leicht “biegen”.
  10. Die fertigen Teigstücke auf das Backblech legen und noch einmal 15 Minuten gehen lassen.
  11. Das Eigelb mit 1 EL Wasser verrühren und die Hörnchen damit einstreichen.
  12. Wer mag kann noch Sesam darüber streuen.
  13. Backzeit: ca. 25 Minuten
Notizen
  1. Zeitangabe ohne Ruhezeit.
  2. Die Hörnchen kann man vor dem Backen z. B. mit Schinken/Käse, Schafskäse oder auch Nutella füllen.
Adapted from Gordana
Adapted from Gordana
Küchenmomente http://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

Sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>