Himbeer Muffins mit Haferflocken

Himbeer Haferflocken Muffins

Muffins / Cupcakes | 12. April 2017 | Von

Und wieder ist das Muffinsblech im Einsatz. Nicht ohne Grund, denn Muffins (oder auch Cupcakes) erfreuen sich bei uns allseits großer Beliebtheit.

Diese Modelle sind nach den Fotografieren direkt wieder in die Dose gewandert und wurden am nächsten Tag von meinem Jüngsten mit zu seinem Praktikumsbetrieb genommen.

Saftige Himbeeren in kernigen Haferflocken Muffins

Muffins sind ja nun nicht wirkliche Schönheiten, sie überzeugen eher durch innere Qualtäten, also durch ihren Geschmack.

Seit dem ich eine Kooperation mit Hafer – Die Alleskörner habe, benutze ich regelmäßig Haferflocken zum Backen und bin immer wieder begeistert. Naja und das Haferflocken gesund sind, hat sich ja inzwischen herumgesprochen 😉 .

Der Anteil an Vollkornmehl und die Haferflocken geben dem Teig etwas Kerniges, die frischen und leicht süß-säuerlichen Himbeeren machen die Muffins zu einem echten Geschmackserlebnis.

Himbeer Haferflocken Muffins

Angesehen davon, dass die Muffins schnell gemacht sind, lassen sie sich auch prima in einer Keksdose transportieren.

Und so zuckelte mein Sohn mit der Keksdose dann auch zufrieden von dannen… 🙂

-Dieser Beitrag enthält Werbung. Die Haferflocken wurden mir freundlicherweise von Hafer – Die Alleskörner kostenlos zur Verfügung gestellt.-

Himbeer Haferflocken Muffins
Himbeeren Haferflocken - herrliche Kombination!
Write a review
Print
Prep Time
15 min
Cook Time
25 min
Prep Time
15 min
Cook Time
25 min
Zutaten
  1. 45 g feine Haferflocken
  2. 250 g Buttermilch
  3. 90 g Dinkel-Vollkornmehl
  4. 100 g Weizenmehl
  5. 2 ½ TL Backpulver
  6. ½ TL Natron
  7. 1 TL Zimt
  8. 1 Ei
  9. 120 g Zucker
  10. 1 P. Vanillezucker
  11. 80 ml Pflanzenöl
  12. 125 g Himbeeren
Zubereitung
  1. Backofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Ein 12er Muffinblech mit Förmchen belegen.
  3. Haferflocken mit Buttermilch verrühren und 5 Minuten quellen lassen.
  4. In einer großen Schüssel das Ei verquirlen. Zucker, Vanillezucker, Öl und die Haferflocken-Buttermilch dazu geben. Alles gut verrühren.
  5. Mehl, Backpulver, Natron und Zimt mischen, auf die feuchten Zutaten sieben und nur solange rühren, bis alle Zutaten feucht sind.
  6. Die Himbeeren NICHT unterrühren, sondern nur vorsichtig unterheben!
  7. Den Teig in die Förmchen geben, die Temperatur des Backofens auf 180 Grad reduzieren und die Muffins für 20-25 Minuten backen.
  8. Nach der Backzeit die Muffins noch 10 Minuten im Blech ruhen lassen, danach noch warm oder abgekühlt servieren.
Notes
  1. Statt Himbeeren kann man auch Brombeeren oder Blaubeeren verwenden.
Küchenmomente http://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

Sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>