Herbstliches Knusperdessert (in Kooperation mit Hafer – Die Alleskörner)

Knusperdesser mit Äpfeln und Himbeeren

Allgemein, Desserts / Eis | 3. November 2016 | Von

Hier kommt das nächste Rezept von den Produkten aus dem Testpaket von Hafer Die Alleskörner! Dieses Mal habe ich die Kernigen Haferflocken von Kölln verwendet. Wußtest ihr, dass Hafer zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe enthält, die für den Organismus lebensnotwendig sind und über die Nahrung aufgenommen werden müssen? Wer mehr darüber wissen möchte, findet alle Informationen auf der Webseite von Hafer Die Alleskörner.

Übrigens eignen sich Haferflocken prima als knuspriges Topping über warmen Früchten. Davon konnte ich mich bei diesem Knusperdessert mit Äpfeln, Himbeeren, Nüssen, Pistazien und Honig überzeugen. Ein toller herbstlicher Nachtisch, den man super vorbereiten kann. Die  gefüllten Gläser einfach für 20 Minuten in den Backofen, etwas abkühlen lassen und lauwarm servieren. 

Natürlich könnt ihr die Obst- und Nusssorten nach Belieben variieren, da fällt euch bestimmt etwas Spannendes ein und wenn nicht, dann haltet ihr euch einfach an mein Rezept…das war nämlich richtig leckerschmecker.

-Dieser Beitrag enthält Werbung –

Herbstliches Knusper-Dessert
Serves 4
Genau das Richtige für ungemütliche Herbsttage
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
20 min
Total Time
30 min
Prep Time
10 min
Cook Time
20 min
Total Time
30 min
Zutaten
  1. 50 g Löffelbiskuits
  2. 1 Prise Zimt
  3. 3 Äpfel
  4. Saft und Abrieb 1 Bio-Zitrone
  5. 2 EL Honig
  6. 150 g Himbeeren (TK-Ware)
Für das Topping
  1. 2 EL brauner Zucker
  2. 3 EL grobe Haferflocken
  3. 50 g geröstete, gehackte Nüsse nach Wahl (oder Pistazien oder Mandeln)
  4. ½ TL Kardamom
  5. ½ TL Zimt
  6. 1 Prise Salz
  7. 60 g weiche Butter
Zum Bestäuben
  1. Puderzucker
Zubereitung
  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. 4 feuerfeste Dessertformen am Boden und am unteren Rand mit Butter einfetten.
  3. Löffelbiskuits zerbröseln und mit der Prise Zimt mischen.
  4. Äpfel entkernen und in grobe Stücke schneiden.
  5. Die Apfelstücke mit 3 EL Zitronensaft, Zitronenabrieb und dem Honig mischen.
  6. Nun die Keksbrösel unterheben.
  7. Die Äpfel in die Formen füllen und die Himbeeren darauf verteilen.
  8. Alle Zutaten für das Topping verrühren und über die Himbeeren geben.
  9. Backzeit: ca. 20 Minuten.
  10. Auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und lauwarm servieren.
Küchenmomente http://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

Sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>