Giotto-Torte mit Himbeeren (no bake)

Himbeer-Giotto-Torte ohne Backen

Allgemein, Rezepte, Torten | 31. Juli 2016 | Von

Für alle Giotto-Liebhaber unter euch, habe ich hier  ein tolles Rezept! Ganz ohne Backen, mit leckerer Frischkäse-Quark-Creme, saftigen Himbeeren und gaaaaanz viel Giottos.

Als ich überlegt habe, welchen Kuchen ich denn für unsere Kaffee-Gäste backen möchte, konnte ich mich wieder nicht entscheiden. Dann viel mir der Faible für Giottos von einem der Gäste wieder ein. Frische Himbeeren hatte ich gerade gekauft. Und so habe ich nach einer Himbeeren-Giotto-Torte gesucht und habe dieses Rezept auf Sallys-Blog gefunden. Und was soll ich sagen? Lecker war´s und der Ofen blieb auch kalt.

 

 

Giotto-Torte mit Himbeeren (no bake)
Eine leckere, einfache Torte ohne Backen
Write a review
Print
Prep Time
30 min
Total Time
30 min
Prep Time
30 min
Total Time
30 min
Zutaten für den Boden
  1. 200 g Vollkornkekse
  2. 100 g Butter
  3. 3 Packungen Giotto
Zutaten für den Früchtebelag
  1. 200 g frische Himbeeren
  2. 150 ml Himbeer-Sirup
  3. 40 g Speisestärke
Zutaten für die Crème
  1. 400 g Frischkäse
  2. 500 g Magerquark
  3. 150 g Puderzucker
  4. 4 TL San apart
  5. 400 ml Sahne
  6. 4 TL San apart
Zutaten für die Deko
  1. 2 Packungen Giotto
  2. 100 g frische Himbeeren
Zubereitung
  1. Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier belegen.
  2. Vollkornkekse mit den Giottos im Mixer zerkleinern.
  3. Butter schmelzen und mit den Bröseln vermischen.
  4. Die Masse in die Springfrom füllen, andrücken und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  5. Für den Früchtebelag alle Zuaten in einem Topf pürieren, kurz aufkochen lassen und 10 Minuten abkühlen lassen.
  6. Sahne mit 4 TL San aprt steif schlagen.
  7. Frischkäse, Quark und Puderzucker mit 4 TL San apart verrühren und die Sahne unterziehen.
  8. Die Hälffte der Crème uaf dem Keksboden verteilen.
  9. Die Hälfte des Himbeerpürees in Klecksen darüber geben.
  10. 1 P. Giotto halbieren und auf dem Püree verteilen.
  11. Nun die restliche Crème aufgeben und glatt streichen.
  12. Mit Himbeerpüree, Himbeeren und den restlichen Giottos garnieren.
  13. Mindestens für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen
Notizen
  1. Zeitangabe ohne Kühlzeit
Adapted from Sallys Blog
Adapted from Sallys Blog
Küchenmomente http://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

Sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>