Fitnessbrot

Fitnessbrot in Backform

Gesunde Ernährung kann auch richtig lecker schmecken, das haben wir inzwischen ja alle festgestellt. Und das ist auch gut so. Ich bin ja nun alles andere als ein Vorbild für gesundes Essen, aber gerade wenn man Kinder hat, achtet man doch darauf, was auf den Teller oder wie in diesem Fall in die Brotbox für die Schule kommt. Bevor ich mit dem Brotbacken angefangen habe, blieben Körnerbrote immer angebissen in den Boxen liegen. Das Gegenteil ist nun der Fall, jetzt muss es immer eine Scheibe mehr sein. Genau das war mein Plan….

Dieses Fitnessbrot aus drei Sorten Vollkornmehl als Basis kann beliebig variiert werden, zum Beispiel mit Mohn, Sesam, Chiasamen, getrockneten Tomaten, Oliven, und und und.

Solltet ihr unbedingt mal ausprobieren. Vielleicht fallen euch ja noch andere Zutaten ein. Dann schreibt mir doch mal.

Fitnessbrot
Gesund und lecker
Write a review
Print
Prep Time
20 min
Cook Time
55 min
Total Time
1 hr 15 min
Prep Time
20 min
Cook Time
55 min
Total Time
1 hr 15 min
Zutaten
  1. 400 g Roggenvollkornmehl
  2. 300 g Weizenvollkornmehl
  3. 300 g Dinkelvollkornmehl
  4. 1 Päckchen frische Hefe
  5. 1 Beutel Trockensauerteig 100g
  6. 2 TL Salz
  7. 630 ml lauwarmes Wasser
  8. 2 EL Samen nach Wahl (Sesam, Chia, Leinsamen....)
Zubereitung
  1. Alle Mehlsorten in einer Schüssel vermischen und in der Mitte mit einem Löffel eine kleine Kuhle bilden. Die frische Hefe zerkleinert hineinbröseln und mit 3 EL lauwarmen Wasser auflösen.
  2. Mehl, Hefe, Sauerteig, Salz, 2 EL Samen und das restliche Wasser miteinander vermischen und kräftig durchkneten. Den Teig zugedeckt etwa 2 Stunden ruhen lassen.
  3. Den Backofen auf 210 Grad (Umluft 190 Grad) vorheizen. Den Teig erneut ordentlich durchkneten, einen runden Laib formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen oder in eine Brotbackform geben. Weitere 30 Minuten gehen lassen.
  4. Mit einem scharfen Messer das Brot einschneiden und Samen daraufstreuen.
  5. Auf den Boden des Ofens eine Schale mit kochend heißem Wasser stellen. Etwa 50-60 Minuten backen . Nach 15 Minuten die Temperatur auf 190 Grad (Umluft 175 Grad) herunterdrehen.
  6. Brot ist fertig, wenn es von unten hohl klingt, wenn man darauf klopft.
Notizen
  1. Wer mag, kann auch getrocknete Tomaten, Chilis, Oliven oder andere Zutaten mit einkneten oder statt Wasser Molke nehmen.
  2. Zeitangabe ohne Wartzeit.
Küchenmomente http://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

  1. Fitnessbrot von Vesna | Küchenmomente - […] guckt euch mal dieses Foto an! Habt ihr schon mal so ein schickes Fitnessbrot gesehen???  Aber das ist so…

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>