Eiweißbrot

Gesundes Eiweißbrot ohne Mehl

Brot / Brötchen, Rezepte | 5. Oktober 2016 | Von

Schon mal ein Eiweißbrot selbst gebacken? Ich vorher auch noch nicht. Doch als ich bei meiner Mutter letzten ihr selbstgebackenes Eiweißbrot probiert habe, war ich wirklich überrascht wie lecker das war. Natürlich habe ich mir direkt das Rezept geben lassen.

Weder kenne ich mich weder mit „Low-Carb“ noch mit irgendwelchen Diäten aus, deshalb habe ich diese ganzen Diskussionen über Pros und Contras von Eiweißbroten auch nicht wirklich verfolgt.

Ich weiß nur, dass es richtig gut schmeckt, einfach und schnell herzustellen ist und bei diesen Zutaten auch nicht ungesund sein kann…damit hat dieses Rezept für mich alle wichtigen Kriterien zur vollsten Zufriedenheit erfüllt.

Probiert es doch auch einmal aus. Hier ist das Rezept…

Eiweißbrot
Sehr lecker und sehr gesund!
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
1 hr
Prep Time
10 min
Cook Time
1 hr
Zutaten
  1. 300 g Magerquark
  2. 125 g Joghurt, natur
  3. 3 Eier
  4. 150 g Leinsamen
  5. 150 g Weizenkleie
  6. 1 P. Backpulver
  7. 1 TL Salz (gestrichen)
Zubereitung
  1. Backofen auf 160 Grad vorheizen.
  2. Kastenform (Länge max. 25 cm) einfetten.
  3. Eier in einer Schüssel kurz verquirlen. Quark und Joghurt unterrühren.
  4. Leinsamen, Weizenkleie, Backpulver und Salz mischen, dann mit der Quarkmasse vermengen.
  5. Teig in die Form geben und für 1 Stunde backen.
  6. Nach der Backzeit das Brot 10 Minuten in der Form stehen lassen, danach aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Adapted from Anne Withake
Adapted from Anne Withake
Küchenmomente http://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

Sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>