Beerentörtchen (no bake)

Törtschen auf Retro Platte in gelb

Heute bleibt mal wieder der Ofen kalt. Denn heute gibt es Beerentörtchen ohne Backen.

Ratzfatz gemacht und ganz schön lecker. Und wer kann zu Frischkäse und Beeren schon Nein sagen? Ich jedenfalls nicht. Geht es dir auch so?  Na dann mal ran die die Förmchen.

Wer keine Lust auf Törtchen hat,  findet im Rezept auch die Mengenangaben für eine kleine Torte.

 

Beerentörtchen (no bake)
Heute bleibt der Ofen kalt!
Write a review
Print
Prep Time
25 min
Total Time
25 min
Prep Time
25 min
Total Time
25 min
Zutaten
  1. 100 g Löffelbiskuits (für Tortenring 150 g)
  2. 50 g Butter (für Tortenring 80 g)
  3. 120 g Zucker
  4. 1 El Limetten- oder Zitronensaft
  5. 4 Blatt Gelantine
  6. 250 g Frischkäse
  7. 150 g griechischer Joghurt (ich habe den mit Blaubeeren genommen, geht aber auch ohne)
  8. Mark von 1 Vanilleschote
  9. Limetten- oder Zitronenabrieb (Bio)
  10. 200 g Sahne
  11. Beeren zum Dekorieren
  12. Puderzucker
Zubereitung
  1. Löffelbiskuits im Gefrierbeutel oder im Mixer zerkleinern und mit zerlassener Butter verrühren.
  2. Alles in eine mit Backpapier ausgelegte Springform oder gefette Muffinform geben und andrücken. Danach in den Kühlschrank stellen.
  3. Gelantine in Wasser einweichen.
  4. Beeren waschen und trocknen.
  5. Frischkäse, Joghurt, Limetten (Zitronen)abrieb und Vanille cremig rühren.
  6. Sahne mit Zucker steif schlagen und dann unter die Frischkäsemasse heben.
  7. Gelantine ausdrücken und in einem kleinen Topf erwärmen bis sie flüssig ist.
  8. 1-2 EL der Frischkäsemasse einrühren und dann alles mit der restlichen Creme gut vermischen.(Zügig arbeiten, damit keine Klümpchen entstehen!)
  9. Creme auf den Boden in die Form/die Mulden füllen und für 4 Std. (oder über Nacht) in den Kühlschrank stellen.
  10. Danach aus der Form lösen/nehmen und mit Beeren belegen.
  11. Alles mit Puderzucker bestreuen.
Notizen
  1. Für Tortenring (20 cm) oder 12 Muffinförmchen.
  2. Zeitangabe ohne Kühlzeit.
Küchenmomente http://www.kuechenmomente.de/

Kommentare

Sei der Erste!

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>